Eufy RoboVac 30C im Test: Preisgünstig & smart

Staubsauger-Roboter von Anker: Viel Leistung für moderates Geld?

Anzeige

Die Marke Eufy ist in Deutschland mittlerweile für allerlei Smart-Home-Komponenten wie Kameras und smarte Waagen, aber auch Staubsauger-Roboter bekannt. Aus der zuletzt genannten Gerätekategorie haben wir uns einmal den Eufy RoboVac 30C für einen Test herausgegriffen. Zum fairen Preis will dieser Mittelklasse-Sauger einiges bieten, so dass sich der genauere Blick lohnt.

Einführung

Der Eufy RoboVac 30C ist ein verhältnismäßig günstiger Roboter-Staubsauger, der im Handel aktuell nur knapp 270 Euro kostet. Zudem gibt es regelmäßig Rabattaktionen, welche den Preis drücken. Wem die Marke Eufy auf Anhieb nichts sagt: Diese Marke gehört mit zum Hersteller Anker, der für seine Produkte mit gutem Preis-Leistungsverhältnis bekannt ist. Da soll sich natürlich nach den Vorstellungen des Anbieters eben auch der Eufy RoboVac 30C einreihen.

Wie bei anderen, günstigen Modellen, so fehlt auch dem RoboVac 30c die Möglichkeit zur Navigation über einen Laser-Sensor. Stattdessen arbeitet man mit Gyro-Sensoren und Infrarot. Dadurch kann der Robovac 30C den Raum aber nicht so präzise und umfassend abscannen wie beispielsweise die 360 S6 oder Roborock S50.

Außerdem fährt der RoboVac 30C den Raum dadurch anders ab, nimmt auch mal Bereiche doppelt mit und geht eben nicht so effizient vor wie die teureren Modelle mit Laser-Sensoren. Aber diese Einsparung spiegelt sich eben auch im günstigeren Preis wider. Und mit 1500 pa bringt der Eufy Robovac 30C dennoch ausreichend Saugkraft mit, um Zuhause mit dem Schmutz aufzuräumen. Das zeigen auch die restlichen technischen Daten.

Technische Daten des Eufy Robovac 30C

  • Saugleistung: 1.500 pa
  • Navigation: Infrarot- und Gyro-Sensoren
  • Lautstärke: maximal 55 dB
  • Laufzeit: bis zu 100 Minuten
  • Akkukapazität: 2.600 mAh
  • Staubbehälter-Kapazität: 0,6 l
  • Maße / Gewicht: 32,5 x 32,5 x 7,2 Zentimeter cm / ca. 2,7 kg
  • Features: Fernbedienung, App-Steuerung, Amazon Alexa, Google Assistant, vier Betriebsmodi
  • Preis: 269,99 Euro

Den Eufy RoboVac 30C gibt es in Deutschland ganz regulär im deutschen Handel oder auch alternativ über die Website des Herstellers zu kaufen. Bei Amazon.de gibt es zudem immer wieder Aktionen mit Rabattcoupons. Dadurch bekommt man den smarten Haushaltshelfer etwa mit einem Rabatt von 15 Prozent – also für effektiv 229,49 Euro.

Wir schauen uns nun zunächst die Ausstattung und Verarbeitung des Roboter-Staubsaugers an, bevor wir im Detail auf die App des Herstellers eingehen. Letztere erwies sich ja zuletzt beim ansonsten wirklich guten Amarey A900 als Schwachpunkt, sollte also natürlich entsprechende Beachtung finden. Anschließend geht es um die Praxiserfahrungen mit dem RoboVac 30C: Wie gut saugt das Gerät, was fällt im Alltag auf? Zuletzt ziehen wir ein Fazit und sprechen eine eventuelle Kaufempfehlung aus.

André Westphal

Redakteur

1 Antwort

  1. Max sagt:

    Das ist für`s Zuhause ein nützliches Ding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.