GeForce GTX 1660 & 1650 Super offiziell

Neue Nvidia 'Turing' Gaming-Grafikkarten u.a. von ASUS, EVGA & Zotac ab offiziell 245 Euro

Wie erwartet hat Nvidia gestern die neue GeForce GTX 1660 Super eingeführt, aber überraschenderweise gleichzeitig auch die GeForce GTX 1650 Super angekündigt. Während die GTX 1660 Super ab sofort zu Preisen schon ab 235 Euro erhältlich ist, kommmt die GTX 1650 Super am 22. November in den Handel. Der Preis dieser Grafikkarte wurde aber noch nicht genannt.

Anzeige

Die Spezifikationen dieser beiden GeForce GTX 16 Super Grafikkarten waren bereits am Montag genannt worden. Sie kommen mit schnellerem GDDR6 Grafikspeicher, aber ansonsten ändert sich bei der GTX 1660 nicht viel. Die GTX 1660 Super schließt lediglich etwas zur bisherigen GTX 1660 Ti auf. Die GTX 1650 Super dagegen kommt mit mehr CUDA-Kernen bzw. Shader- sowie Textureinheiten und dürfte zusammen mit leicht angehobenen Taktfrequenzen einen größeren Performance-Vorteil gegenüber der aktuellen GTX 1650 mitbringen.

Nach Angaben von Nvidia sollen die neuen Super-Grafikkarten „bis zu doppelt so viel Leistung wie die GPUs der Vorgängergeneration der GTX-10er-Serie und bis zu 50 Prozent mehr Leistung als die ursprüngliche GTX-16er-Serie“ bieten. Während die kommende GeForce GTX 1650 Super auf 1080p-Gaming ausgelegt ist, soll die GeForce GTX 1660 Super Spiele auch in 1440p Auflösung ordentlich bewältigen können.

Zahlreiche Hersteller wie Zotac, ASUS, EVGA und Inno3D haben ihre GeForce GTX 1660 und 1650 Super Modelle bereits vorgestellt und wie üblich gibt es dabei unterschiedliche Ausprägungen hinsichtlich Taktraten und Kühlung.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.