Teclast T30 im Test: Tablet mit gutem Display & ausreichend Leistung - Seite 6

China-Tablet mit MediaTek Helio P70 als Herzstück für weniger als 180 Euro

Anzeige

Fazit

Das Teclast T30 ist ein Einstiegs-Tablet ohne viel Tamtam. Allerdings wäre uns lieber gewesen, der Hersteller hätte die grauenhafte Hauptkamera lieber gleich ganz gestrichen, als uns diese furchtbare Bildqualität zuzumuten. Das Budget hätte man dann lieber in eine bessere Frontkamera gebuttert, die ebenfalls nicht viel taugt und für Videochats daher gerade noch so hinnehmbar ist. Glücklicherweise rettet man die Multimedia-Fähigkeiten durch einen wirklich soliden LC-Bildschirm, der starke Farben und Kontraste bietet, allerdings bei Sonneneinstrahlung heller sein dürfte. Für unter 180 Euro geht das IPS-Display aber voll in Ordnung.

Derzeit ist das Teclast T30 bei unserem Partnershop GearBest sogar noch günstiger zu haben. Es kostet im Rahmen einer Aktion nur 163,08 Euro. Zusätzlich gibt es als Bonus eine Schutzhülle, die auch als Ständer dienen kann, kostenlos dazu.

Auch die Haptik passt, denn die Metallrückseite wirkt robust, ist leicht zu reinigen und gegen Fingerabdrücke recht resistent. Ansonsten ist das Design des Teclast T30 eher einfallslos, was aber nicht unbedingt schlimm ist, denn man fällt auch nicht negativ aus dem Rahmen. Und gerade im Tablet-Bereich muss man das Rad auch nicht ständig neu erfinden.
Schade nur, dass das T30 noch mit Android 9.0 Pie ausgeliefert wird und Teclast die Sicherheitsbene lieber gar nicht erst transparent ausweist. Dass ein Update auf Android 10 folgen könnte, halten wir leider für unwahrscheinlich.

Zudem ist per se schön, dass 4G LTE an Bord ist. Aufgrund der eingeschränkten Frequenzen nutzt jenes deutschen Abnehmern aber hierzulande nicht viel.

Insgesamt ist das Teclast T30 für seinen Preis ein gutes Tablet, was man besonders dem zu dieses Preisniveau überdurchschnittlichen Helio P70 zugutehalten kann. Aktuell kostet das Teclast T30, beispielsweise bei unserem Partnershop GearBest, nur knapp 163 Euro. Zu diesem fairen Preis erhält man ein schnörkelloses Tablet, das wir Multimedia-Freunden durchaus empfehlen können.

Positiv
+ Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
+ Solides 1080p-Display
+ Überdurchschnittliche Haptik

Neutral
o Absolutes Standard-Design

Negativ
– Front- und insbesondere Hauptkamera grauenhaft
– 4G LTE in Deutschland nur eingeschränkt nutzbar
– Voraussichtlich kein Update auf Android 10

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.