Ryzen Threadripper 3990X ab 7.2. für $3990

Weltweit erste High-End Desktop-CPU mit 64 Kernen und 4,3 GHz Turbo

Im November hatte AMD den Ryzen Threadripper 3990X offiziell für dieses Jahr angekündigt, aber damals weder Taktraten noch Preis genannt. Dies hat AMD zur CES in Las Vegas nun nachgereicht und gleichzeitig versprochen, dass diese 64-Kern-CPU ab 7. Februar erhältlich sein wird. Der 3990X wird mit 3990 US-Dollar doppelt so teuer wie der Threadripper 3970X mit 32 Kernen.

Anzeige

Die Taktfrequenzen des AMD Ryzen Threadripper 3990X sind aber etwas niedriger als beim 3970X und liegen bei 2,9 GHz Basistakt sowie 4,3 GHz Turbotakt, während die 32-Kern-CPU mit 3,7/4,5 GHz läuft. Durch die doppelte Anzahl an Kernen erhöht sich der integrierte Level-3 Cache des 64-Kerners auf 256 MByte – doppelt soviel wie beim 32-Kerner. Der nominelle Stromverbrauch bleibt allerdings gleich und liegt wie angekündigt bei 280 Watt TDP. Wie die bisherigen Ryzen Threadripper der dritten Generation auf Basis der „Zen 2“ Mikroarchitektur und aus der 7-Nanometer-Fertigung läuft der 3990X in den bekannten Mainboards mit AMD TRX40 Chipsatz.

Nach Angaben des Herstellers ist der Ryzen Threadripper 3990X bis zu 51 Prozent schneller als der 3970X beim 3D-Raytracing und erreicht laut AMD ‚historische‘ 25.399 Punkte im Cinebench R20.06, was auf 50 % mehr hinausläuft als der 3970X erreicht.

Quelle: AMD

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar