Vier neue Smartphones von Samsung

Galaxy A51, A71, S10 Lite & Note10 Lite für 369 bis 649 Euro

Die neuen Smartphone-Modelle von Samsung waren bereits zuvor mehrfach durchgesickert oder in anderen Weltregionen sogar schon eingeführt worden, aber nun sind Galaxy A51, Galaxy A71, Galaxy S10 Lite und Galaxy Note10 Lite auch hierzulande offiziell angekündigt worden. Zunächst werden A51 und A71 nächste Woche für 369 bzw. 469 Euro erhältlich sein, während S10 Lite und Note10 Lite in Kürze folgen.

Anzeige

Samsung Galaxy A51 und A71 messen 6,5 bzw- 6,7 Zoll und verfügen über Quad-Hauptkameras. Die SuperAMOLED Bildschirme kommen in FullHD+ Auflösung und Infinity-O Display, d.h die Frontkamera ist oben eingebettet ohne typischen Notch. Das Galaxy A51 besitzt 4 GByte Hauptspeicher und 128 GByte Speicherplatz, während das Galaxy A71 mit 6 GByte RAM kommt. Weitere Features und technische Daten sind der Pressemitteilung zu entnehmen.

Interessanter, wenn auch teurer, sind Galaxy S10 Lite und Note10 Lite – die etwas abgespeckten Varianten der bisherigen Top-Smartphones von Samsung. Beide kommen mit 6,7 Zoll großem FullHD+ Bildschirm, ebenfalls im Infinity-O Format, und 4500 mAh großem Akku, der schnelles Aufladen über ein 25-Watt-Ladegerät unterstützt. Wie gewohnt nennt Samsung den integrierten SoC nicht beim Namen, aber es deutet vieles auf einen Qualcomm Snapdragon 855 im S10 Lite und einen Exynos 9810 im Note10 Lite hin – beides immer noch gut bis sehr gute High-End Mobilchips. Es gibt 128 GByte Speicherplatz bei beiden, aber das Note10 Lite kommt sogar auf 8 GByte Hauptspeicher, während sich das S10 Lite mit 6 GByte RAM begnügen muss. Der Speicherplatz lässt sich bei beiden Handys per MicroSD-Karte noch erweitern. Bei den Hauptkameras setzt Samsung jeweils auf ein Trio. Das S10 Lite unterstützt dabei eine neue optische Bildstabilisierung („Super Steady OIS“). Dafür kommt das Note10 Lite wie gewohnt mit dem neuen S-Pen, der die Steuerung auch per Gesten erlaubt.

Interessanterweise bietet das Galaxy Note10 Lite einen 3,5-mm-Anschluss für Kopfhörer bzw. Headset, was die bisherigen Note10 nicht haben. Dafür fehlt dieser Anschluss beim Galaxy S10 Lite, obwohl dieser bei den vorherigen S10 Modellen noch vorhanden ist.

Samsung Galaxy Note10 Lite und S10 Lite sollen noch in diesem Quartal erhältlich sein. Preislich liegt das Note10 Lite bei 599 Euro und das S10 Lite wird nur 50 Euro teurer sein. Weitere Features und technische Daten sind der Pressemitteilung zu entnehmen.

Quelle: eMail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.