Mehr zu Intel Xe Mitte August

Intel twittert "Details zu Xe Grafik in 20 Tagen", löscht aber schnell wieder

Intel hat seine neue Xe Grafikarchitektur bereits mehrfach angedeutet und sogar gezeigt, zuletzt vor einem Monat in drei verschiedenen Formaten, sich aber mit wirklichen Informationen immer noch zurückgehalten. Nun hat „Intel Graphics“ bei Twitter mehr Details in 20 Tagen versprochen, aber diesen Tweet in der Zwischenzeit schon wieder gelöscht.

Anzeige

In der Nacht von Freitag auf Samstag hieß es beim offiziellen „Intel Graphics“ Konto auf Twitter wörtlich (frei übersetzt): „Ihr habt gewartet. Ihr habt euch gewundert. Wir liefern. Erwartet mehr Details zu Xe Grafik in 20 Tagen.

In rund 20 Tagen findet die „Hot Chips 2020“ Konferenz statt, nämlich vom 16. bis 18. August, und Intel steht dort bereits mehrfach auf dem Terminplan, u.a. mit der Präsentation „The Xe GPU Architecture“. Ob es dann auch neue Hardware zu sehen geben wird, ist natürlich noch unklar.

Für den 2. Septemper hat Intel außerdem eine eigene Veranstaltung geplant, wo es in virtueller Form „wichtige Neuigkeiten zur weiteren Entwicklung von Laptop-Erlebnis und -Performance“ geben soll. Das deutet auf offizielle Informationen zu Intel „Tiger Lake“ Mobilprozessoren hin, die bekanntlich nicht nur mit der ersten neuen Mikroarchitektur seit ‚Skylake‘, sondern auch mit Intel Xe Grafikeinheit kommen werden. Deshalb passen erste Details zur Intel Xe Grafikarchitektur auf der Hot Chips Mitte August zeitlich gut.

Quelle: Guru3D

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.