Galaxy Z Fold2 für September angekündigt

Neues, verbessertes Klapp-Handy von Samsung mit größeren Displays

Im Rahmen der Einführung der Galaxy Note20 Serie hat Samsung auch den Nachfolger seines ersten Klapp-Handys angekündigt. Das neue „Galaxy Z Fold2“ soll nächsten Monat offiziell vorgestellt werden, so dass sich die Koreaner mit Details noch zurückgehalten haben, aber einige Einzelheiten wurden trotzdem schon genannt – quasi als Appetithappen.

Anzeige

Das erste Galaxy Fold hatte noch mit etlichen Problemen zu kämpfen und musste zunächst verschoben werden, bevor es rund ein halbes Jahr später im September letzten Jahres endlich in den Handel kam.

Beim Nachfolger wurden nun etliche Verbesserungen integriert. So sind z.B. die Bildschirmränder schmäler und der Notch wurde entfernt zugunsten von in das Display integrierten Kameras („Punchhole Camera“). Das innere Display ist mit 7,6 statt 7,3 Zoll außerdem größer geworden und auch das äußere Display ist von 4,6″ auf 6,2″ erweitert worden. Die Bildschirme sollen auch dünner sein. Außerdem soll der Klappmechanismus optimiert worden sein und bietet nun drei Winkelpositionen, an denen das Handy einrastet, um es z.B. halboffen zu halten.

Das Samsung Galaxy Z Fold2 unterstützt natürlich auch wieder den neuen 5G-Mobilfunkstandard und soll am 1. September offiziell vorgestellt werden. Dann werden wir auch mehr über die innere Hardware wie Chipatz und Speicherausstattung erfahren – und natürlich einen Preis.

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.