GeForce RTX 3090 für mehr als 1500 Euro?

Angebliche Preise von Nvidia-Partner Colorful in China durchgesickert

Nachdem zuletzt bereits einige technische Infos zu den kommenden GeForce RTX 3000 auf Basis der neuen ‚Ampere‘ Grafikarchitektur von Nvidia aufgetaucht waren, sind jetzt jetzt erste angebliche Preise durchgesickert. Demnach soll die GeForce RTX 3090 selbst in China erst ab umgerechnet 1575 Euro erhältlich sein, berichtet ein Insider von Nvidia-Partner Colorful.

Anzeige

In einem bekannten chinesischen Forum berichtet jemand mit Zugang zu internen Sales-Informationen bei Colorful, dass die luftgekühlte „RTX3090 Vulcan X OC“ im chinesischen Einzelhandel 13.999 Yuan kosten wird, was auf umgerechnet 1696 Euro hinausläuft. Interessanterweise soll der Online-Preis mit 15.999 Yuan sogar höher sein (ca. 1938 Euro). Diese Grafikkarte dürfte mit einer ähnlichen Kühlung kommen wie die hier abgebildete „iGame GeForce RTX 2080 Ti Vulcan X OC-V“, aber das ist noch unbestätigt.

Gleichzeitig plant Colorful auch eine GeForce RTX 3090 mit Hybrid-Wasserkühlung als Nachfolger der „iGame GeForce RTX 2080 Ti Neptune OC-V“. Diese „RTX3090 Neptune“ soll mit 12.999 Yuan (rund 1575 Euro) erstaunlicherweise etwas billiger werden als die luftgekühlte Version der GeForce RTX 3090 – eventuell, um diese Version besser zu verkaufen als die wassergekühlten Modelle der RTX 2080 Serie, die wohl weniger erfolgreich waren.

Diese Informationen sollten allerdings weiterhin als Gerücht oder Spekulation eingestuft werden, denn wirklich belegt worden ist hier noch nichts. Spätestens zum „GeForce Special Event“ am 1. September werden wir mehr erfahren.

Quelle: chiphell.com

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.