Backforce One Plus Gaming-Stuhl im Test - Seite 5

Der neue Backforce als Plus-Modell für knapp 630 Euro

Anzeige

Fazit

Nicht jeder Hersteller schafft es, bei einen bestehenden Gaming-Chair noch einen drauf zu setzen. Backforce hat den neuen One-Plus-Stuhl qualitativ verbessert und mit einigen neuen Features sehr interessant gemacht.
Wir finden auch sehr positiv, dass der Hersteller beim neuen Modell auf die Communitywünsche eingegangen ist und diese auch größtenteils umgesetzt hat.
Zudem wird auch der neue Backforce One Plus in Deutschland wieder per Handarbeit gefertigt und hochwertige Materialien verarbeitet. Die Firma Interstuhl setzt viel Wert auf Qualität und Perfektion in allen Stühlen und das sieht man.
Gerne hätten wir uns noch gewünscht, wenn das Nackenkissen beim Lieferumfang dabei gewesen wäre. Dies benötigt aber auch nicht jeder, somit ist ein guter Kompromiss mit dem Zubehörshop geschaffen.

Zusammenfassend ist der Backforce One Plus ein würdiges Upgrade zum Backforce One. Alle neuen Features wurden ohne Mängel verarbeitet und erleichtern den Homeoffice-Alltag enorm. Der Aufpreis von ca. 130 Euro zum Vorgänger ist mit diesen Features fair gestaltet. Zusätzlich sorgt ja Backforce dafür, dass One-Besitzer die neuen Features auch nutzen können.

Backforce One Plus – komplett aufgebaut

Natürlich hat nicht jeder das Budget für den Backforce One Plus. Der Backforce One Plus gehört aber hier auch schon zur höchsten Klasse hinsichtlich Ergonomie und Qualität. Und so können wir auch den Vorgänger Backforce One weiterhin empfehlen, der derzeit für 499 Euro im Backforce Shop erhältlich ist.
Den Backforce One Plus könnt ihr euch auf der Herstellerseite direkt konfigurieren und anschließend für 629 Euro bestellen.
Der Hersteller gibt auch auf alle Backforce Stühle eine Garantie von 10 Jahren – bis auf Verschleißteile wie z.B. Rollen. Diese können aber für kleines Geld im Zubehörshop erworben werden.

Interstuhl brachte mit dem Backforce One Plus ein sehr gelungenes Upgrademodell auf den umkämpften Gaming-Chair-Markt. Auch der Backforce One Plus hat sich unsere Auszeichnung als „Hartware Top Product“ verdient, da wir kaum etwas zu bemängeln haben.

Positiv:
+ 5D-Armlehnen
+ durchgehende Sitzfläche
+ Zubehörshop für Backforce One/Plus
+ Sitztiefen-/Sitzneigeverstellung
+ Lordosenstütze

Neutral:
o höhere Lieferzeiten möglich, da sehr beliebt

Negativ:
– kein Nackenkissen mitgeliefert, aber bestellbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.