HP Pavilion Aero 13: Ultraleichtes Notebook für 799 Euro

Neuer Laptop ist in Deutschland ab September 2021 verfügbar

HP bringt im September 2021 das neue Notebook Pavilion Aero 13 auf den Markt. Dabei wirbt man vor allem mit dem geringen Gewicht, das unter 1 kg verbleibe. 799 Euro soll das Gerät für Privatkunden kosten. Das Pavilion Aero 13 sei laut HP das bisher leichteste Notebook im Angebot des Unternehmens, was man durch ein Gehäuse aus einer Magnesium-Aluminium-Legierung mit schmalem Bildschirmrand erreicht habe. Wer Interesse hat, kann das Notebook in den Farben Pale Rose Gold, Warm Gold, Ceramic White und Natural Silver erwerben.

Anzeige

Ab Werk ist noch Windows 10 vorinstalliert, ein späteres Upgrade auf Windows 11 sei aber laut HP möglich. Das LC-Display mit 13,3 Zoll Diagonale löst dabei mit 2.5K bei einem Format von 16:10 auf. Im Inneren werkelt der AMD Ryzen 7 5800U als Herzstück, welcher dann auch direkt die integrierte AMD Radeon Graphics mitbringt. 16 GByte DDR4-RAM mit 3.200 MHz Takt und 512 GByte NVMe-M.2-SSD-Speicherplatz runden die Eckdaten ab. Als Akkulaufzeit sind bis zu 10,5 Stunden genannt. Für den entsprechenden Klang sollen Lautsprecher von Bang & Olufsen sorgen.

Als Schnittstellen nennt HP schließlich Wi-Fi 6, Bluetooth 5.2, USB-C mit 10 Gbps, HDMI 2.0 und 3,5-mm-Audio genannt. Für Videochats ist eine Webcam mit 720p verbaut. Das HP Pavilion Aero 13 misst 297 x 209 x 16 mm. Wer also nach einem kompakten und leichten Notebook für die Arbeit unterwegs sucht, ist mit diesem Modell eventuell gar nicht so schlecht beraten.

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.