„Yooka-Laylee“ & „Void Bastards“ aktuell gratis

Ego-Shooter & Jump'n'Run-Spiel diese Woche kostenlos bei Epic Games

Nachdem es letzte Woche lediglich ein Gratis-Spiel gab, bietet der Epic Games Store diese Woche wieder zwei kostenlose Titel an. Es handelt sich um das Jump’n’Run-Spiel „Yooka-Laylee“ sowie den First-Person-Shooter „Void Bastards“ mit Rogue-Elementen. Diese beiden Games haben bislang 40 bzw. 28 Euro gekostet, sind aber bis Donnerstag kostenlos zum Download erhältlich.

Anzeige

Yooka-Laylee“ ist ein Jump’n’Run-Computerspiel, das im April 2017 für Linux, macOS, Windows, PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht wurde. Im Dezember desselben Jahres kam eine Version für Nintendo Switch auf den Markt.

Protagonisten des Spiels sind das Chamäleon Yooka sowie eine Fledermaus namens Laylee. Während die beiden Freunde eigentlich nur die Sonnen genießen wollen, saugen die fiesen Konzernschurken Capital B und Dr. Quack alle Bücher der Welt ein. Das bringt das Duo dazu, Laylees magischem Zauberbuch, dem Einbuch, hinterherzujagen. Die beiden machen sich dazu auf in die Konzernzentrale Hivory Towers, wo sie sich in verschiedene Buchwelten begeben um sogenannte Pagies, die Seiten des Einbuchs, zu finden.

Das Spielprinzip ähnelt älteren 3D-Jump’n’Runs, wie dem Genre-Klassiker Super Mario 64 und dem Vorbild Banjo-Kazooie. Von der Hubwelt der Hivory Towers kann man in fünf verschiedene Großwälzerwelten navigieren, indem man in das jeweilige Buch springt. In den Buchwelten gibt es jeweils 25 Pagies zu finden, sowie weitere 20 in der Hauptwelt. Weitere Buchwelten werden mit der Zeit mit Pagies freigeschaltet und können jeweils einmal durch Pagies erweitert werden.

Das Spiel wurde von der Fachpresse insgesamt mittelmäßig aufgenommen, aber wer Jump’n’Run-Games mag, macht mit einem kostenlosen Spiel wie diesem bestimmt nichts falsch. Allerdings wird aufgrund des nicht zu unterschätzenden Schwierigkeitsgrads das Spiel für Kinder erst ab 8 Jahren empfohlen, die bereits Erfahrung mit Jump’n’Runs haben. (Quelle: Wikipedia]

Void Bastards“ ist dagegen ein Science-Fiction-Ego-Shooter und Roguelike-Videospiel, das im Mai 2019 für Microsoft Windows und Xbox One veröffentlicht wurde. Ports des Spiels für Nintendo Switch und PlayStation 4 erschienen ein Jahr später. Es erhielt überwiegend positive Kritiken von Kritikern, die seinen Comic-Stil, seinen schwarzen Humor und sein Gameplay lobten, aber seine glanzlose Geschichte und seinen Wiederspielwert kritisierten.

Das Spiel dreht sich darum, im gefährlichen Sargasso-Nebel zu überleben, indem man an Bord anderer Raumschiffe geht und Materialien bergt. Die Hauptfigur ist einer von vielen rehydrierten Gefangenen an Bord eines gestrandeten Personalschiffs, dessen KI sich auf seine gefährliche Ladung verlassen muss, um Treibstoff für einen letzten Sprung zu seinem Ziel zu beschaffen.

Das Spiel bietet eine prozedural generierte Struktur, in der der Spieler andere Schiffe betritt, Feinde bekämpft und Materialien bergt, um sein eigenes Schiff zu reparieren. Wenn der Spieler stirbt, wird er durch einen anderen „rehydrierten“ Gefangenen ersetzt. Wenn ein Gefangener stirbt, verliert der Spieler alle Munition, Treibstoff und Nahrung, behält aber Waffen- und Geräte-Upgrades sowie den objektiven Fortschritt. (Quelle: Wikipedia]

„Yooka-Laylee“ und „Void Bastards“ sind noch bis Donnerstag, den 26. August 2021 kostenlos zum Download im Epic Games Store zu bekommen. Einmal bestellt, gehören die Spiele ohne zeitliche Einschränkung euch.

Quelle: Epic Games Store

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.