Lenovo Yoga Slim 7 Carbon, Yoga Slim 7 Pro und IdeaPad Duet 5 Chromebook vorgestellt

Premium-Notebooks starten ab November 2021 in Deutschland

Lenovo hat zwei neue Yoga-Notebooks sowie das IdeaPad Duet 5 Chromebook vorgestellt. Man visiert dabei anspruchsvollere Anwender an, was sich insbesondere im Yoga Slim 7 Carbon niederschlägt, welches Lenovo selbst als das „leichteste 14-Zoll-OLED-Notebook der Welt“ bewirbt. Aber auch abseits dessen lesen sich die technischen Daten sehr ordentlich. So stecken im Inneren als Prozessoren bis zu AMD Ryzen 7 5800U mit integrierter Radeon-Grafik und optional Nvidia GeForce MX450.

Anzeige

Ein 180°-Scharnier soll verschiedene Nutzungsmodi erlauben, etwa auch als Tablet oder aufgestellt im Zelt-Modus. Als Eckdaten sind auch noch bis zu 16 GB LPDDR4x-Arbeitsspeicher, bis zu 1 TB PCIe-M.2-SSD-Kapazität und ein 61-Wh-Akku mit Dual-Charger zu nennen. Über Lenovo Q-Control kann durch den Anwender die Lüftergeschwindigkeit angepasst werden. Das Yoga Slim 7 Carbon ist zudem nach dem Standard MIL-STD 810G zertifiziert. Das soll für Widerstandsfähigkeit gegen Stöße und Stürze sorgen.

Lenovo Yoga Slim 7 Carbon

Das Yoga Slim 7 Carbon besteht, wie der Name es unschwer vermuten lässt, aus Karbon, das mit einer Magnesiumlegierung verschmolzen ist. Das Notebook ist daher 14,9 mm dünn und wiegt 1,1 kg. Integrierte Dolby-Atmos-Lautsprechersystem sollen für passenden Sound sorgen. Zum OLED-Display im Format 16:10 sei ergänzt, dass es QHD+ als Auflösung und Dolby Vision für dynamisches HDR nutzt. Der Bildschirm ist zudem nach VESA DisplayHDR TrueBlack 500 zertifiziert. Die Bildwiederholrate beträgt 90 Hz. Optional steht auch Touchscreen-Funktionalität zur Verfügung. Als Betriebssystem dient hier Windows 11.

Lenovo Yoga Slim 7 Pro Cloud Grey

Das Lenovo Yoga Slim 7 Pro arbeitet ebenfalls mit Windows 11 und einem 16 Zoll großem QHD-IPS-LC-Display mit 120 Hz Bildwiederholrate. Dolby Vision wird abermals unterstützt. Es liegt hier nun eine Zertifizierung für DisplayHDR 400 vor. Laut Lenovo decke der Bildschirm 100 % des sRGB-Farbraumes ab.  Zu den weiteren Spezifikationen zählen bis zu AMD Ryzen 7 5800H, bis zu Nvidia GeForce RTX 3050, bis zu 16 GB Dual-Channel-DDR4-RAM und bis zu 1 TB Speicherplatz auf einer PCIe-M.2-SSD2. Der Akku kommt auf 75 Wattstunden.

Für das Yoa Slim 7 Pro wirbt Lenovo erneut mit Dolby-Atmos-Lautsprechern. Das Yoga Slim 7 Pro wiegt 2,1 kg und ist 17,9 mm dünn. Es wird in Deutschland den Farben Cloud Grey sowie Storm Grey erhältlich sein.

Lenovo IdeaPad Duet 5 Chromebook Storm Grey

Dann ist da noch abgekoppelt von den Yoga-Notebooks das neue Lenovo IdeaPad Duet 5 Chromebook mit 13 Zoll Diagonale und Chrome OS als Betriebssystem. Ein OLED-Bildschirm, der 100 % des DCI-P3-Farbraumes abdeckt, dient als Grundlage. Lenovo weist Akkulaufzeiten von bis zu 15 Stunden und einen Akku mit 42 Wattstunden aus. Im Lieferumfang ist ein abnehmbares Tastatur-Dock / ein Ständer enthalten. Der Hybrid aus Tablet und Chromebook lässt sich auch über Toucheingaben sowie per Stylus bedienen.

Im Inneren des Lenovo IdeadPad Duet 5 Chromebook dient der Qualcomm Snapdragon 7c Gen 2 als Chip. Dem SoC stehen bis zu 8 GByte LPDDR4X-RAM und bis zu 256 GByte SSD-Speicherplatz zur Seite. Im deutschen Handel wird das 7,24 mm dicke Gerät mit 700 g Gewicht in den Farben Storm Grey und Abyss Blue zu haben sein.

Preise und Verfügbarkeiten

  • Das 14-Zoll Yoga Slim 7 Carbon wird ab November 2021 verfügbar sein, zu einem Startpreis von 1.099 Euro.
  • Preise und Verfügbarkeiten für das 16-Zoll Yoga Slim 7 Pro werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben
  • Das IdeaPad Duet 5 Chromebook (13”) wird ab November 2021 verfügbar sein, zu einem Startpreis von 499 Euro.

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.