Xiaomi Pad 5 im Test - Seite 3

Kann das brandneue 11"-Tablet für 400 Euro überzeugen?

Anzeige

Software

Als Software kommt MIUI 12.5.2 mit Android 11 als Basis zum Einsatz, welches auf dem Tablet sehr schnell reagiert. Der schnelle Prozessor in Kombination mit sechs Gigabyte RAM und einem schnellen 128 Gigabyte großen Flashspeicher (1 GByte/s lesend, rund 450 MByte/s schreibend) sorgen für zügiges Laden der Apps und einer rundum tollen Nutzererfahrung.

Neuste Spiele laufen ebenfalls flüssig – was aber nicht verwundert, da die Auflösung vom Tablet denen von (ehemaligen) High-End-Smartphones mit dem Snapdragon 860 ähnelt. Hier hat Xiaomi keine Benchmark-Referenz auf die Beine gestellt – daher verzichten wir diesmal auch darauf – sondern das Tablet auf eine sehr hohe Alltagsleistung und günstigen Verkaufspreis optimiert.

Xiaomi Pad 5 – Softwareversion

Angenehm ist auch die niedrige Temperaturentwicklung, selbst bei aufwendigen Spielen wie Asphalt 9. Der Chip wird dennoch gut gekühlt, selbst nach 20 3DMark-Durchläufen ist praktisch keine Drosselung erkennbar.


Marc Kaiser

Redakteur

3 Antworten

  1. Hans-Dieter sagt:

    SD Kartenleser kann man bei Bedarf über USB anschließen.
    Ansonsten hätte mich noch interessiert, ob ihr bei der EU Version auch Widevine L1 habt und damit Prime und Netflix in HD laufen.
    Optisch ist das Teil aber eine 1:1 Kopie des iPad Pro 11″, alle Tasten, Lautsprecher und die USB Buchse sitzen auch an der gleichen Stellen, lediglich die Pogo Pins sitzen an einer anderen Stelle.

    • Alex sagt:

      Widevide L1 hat es

    • Marc Kaiser sagt:

      Ja, den Kartenleser kann man über USB anschließen, genauso wie eine Festplatte ect. Aber bei einem so großen Tablet, wäre es schön, wenn man den Speicher direkt erweitern kann. Stört nicht jeden, sollte man aber wissen.
      Ich selbst habe kein Netflix oder Amazon Abo, kann daher leider nicht sagen, ob es wirklich funktioniert – und noch weniger, ob es immer funktionieren wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.