Motorola moto G200 5G: Smartphone mit Snapdragon 888+ für ca. 450 Euro

Kompromisse macht man aber an anderen Stellen

Motorola hat heue sein neues Smartphone, das moto G200, vorgestellt. Mit diesem Gerät will man viel Leistung zum verhältnismäßig geringen Preis bieten. Denn auch wenn das mobile Endgerät in Europa ca. 450 Euro kosten soll, ist ein Qualcomm Snapdragon 888+ an Bord. Doch dafür geht man an anderen Stellen Kompromisse ein. Etwa setzt man auf ein LC- statt ein AMOLED-Display. Der Bildschirm offeriert 6,8 Zoll Diagonale bei 120 Hz Bildwiederholrate und einer Auflösung von 2.460 x 1.080 Pixeln und Unterstützung für HDR10.

Anzeige

Das Motorola moto G200 setzt auf 8 GByte LPDDR5-RAM und wahlweise 128 bzw. 256 GByte UFS-3.1-Speicherplatz. Die Selfie-Webcam knipst Aufnahmen mit 16 Megapixeln. Die Hauptkamera an der Rückseite weist einen Weitwinkel-Sensor mit 108 Megapixeln und 2,1 um großen Pixeln auf. Sie kann daher auch 8K-Videos aufzeichnen. Dem 108-MP-Sensor steht noch ein Ultra-Weitwinkel-Pendant mit 13 Megapixeln zur Seite. Abgerundet wird die Cam durch einen Tiefensensor.

Leider ist das Motorola moto G200 5G ab Werk noch nicht mit Android 12 versehen. Es wird noch mit Android 11 ausgeliefert. Der Akku mit 5.000 mAh kann mit 33 Watt schnell wieder aufgeladen werden. Ein Kompromiss, der durch den Preis bedingt wird: Rückseite und Rahmen des Gehäuses bestehen aus Plastik. Dennoch ist das Smartphone nach IP52 gegen Staub und Wasser geschützt. In Europa und damit auch Deutschland soll das neue moto G200 5G in den nächsten Wochen verfügbar sein.

Quelle: Motorola (Twitter)

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.