Motorola Moto Edge X30 Pro: Erstes Smartphone mit 200 Megapixeln

Kamera sprengt bisherige Rekorde

Motorola hat mit dem Moto X30 Pro ein neues Smartphone-Flaggschiff in der Mache. Das mobile Endgerät wird auf den Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 setzen und soll auch ein AMOLED-Display mit hoher Bildwiederholrate mitbringen. Schnellladung darf bei einem Premium-Modell natürlich ebenfalls nicht mehr fehlen. So kann das mobile Endgerät mit stolzen 100 Watt aufladen. Doch das eigentlich herausragende Merkmal könnte die Kamera sein.

Anzeige

Das Motorola Moto X30 Pro wird eine Triple-Kamera nutzen. Während wir zu zwei Linsen aktuell noch nichts Genaues wissen, ist klar, dass der Weitwinkel-Sensor nicht nur optische Bildstabilisation mitbringt, sondern auch noch mit satten 200 Megapixeln auflöst. Das ist für Smartphones eine Premiere. Freilich sollte man abwarten, wie am Ende die Qualität der Fotos ausfällt, denn Megapixel allein sind nur ein Faktor, zumal natürlich Pixel-Binning genutzt wird, um die Fotos dann in niedriger Auflösung, aber mit verbesserter Lichtaufnahme pro Pixel zu speichern.

Auch zur Frontkamera liegen noch keine Details vor, die in einem mittig platzierten Punch-Hole ruht. Motorola wird für sein Moto X30 Pro voraussichtlich Varianten mit bis zu 16 GByte RAM und 512 GByte Speicherplatz in den Handel bringen. Als Betriebssystem wird ab Werk Android 12 dienen. Motorola hat nun zwar auf Bildern das Design des Smartphones vorgestellt, die offizielle Vorstellung mit allen technischen Daten findet aber aller Voraussicht nach nächste Woche statt.

Zunächst wird das Motorola Moto X30 Pro in China auf den Markt kommen. Ein Launch in Europa ist zu einem späteren Zeitpunkt aber freilich auch möglich. Gespannt sein, darf man auf den Preis des ersten Smartphones mit 200 Megapixeln.

Quelle: SparrowNews

André Westphal

Redakteur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.