19.11.2012, 16:04 | Quelle: PaulThurrot <<< News >>>

Windows 8 verkauft sich schlecht

Verkaufszahlen verfehlen Microsofts interne Ziele

Bisher sind die Verkaufszahlen des Betriebssystems Windows 8 hinter Microsofts Erwartungen zurück geblieben. Innerhalb des Unternehmens soll man gar von einer Enttäuschung sprechen. Allerdings macht Microsoft Gerüchten zufolge nicht die Qualität des Betriebssystems selbst oder das Marketing für den Misserfolg am Markt verantwortlich, sondern schiebt seinen Partnern den schwarzen Peter zu: Die Produkte der PC-Hersteller seien nicht attraktiv genug und auch nicht ausreichend verfügbar. Der Windows-Spezialist Paul Thurrot erkennt allerdings weitere Ursachen.

Anzeige


Laut Thurrot habe Microsoft Windows 8 zu einem ungünstigen Zeitpunkt auf den Markt gebracht, da die aktuelle Wirtschaftskrise Firmen zögerlich mache. Unternehmen warten in dieser schwierigen Zeit mit dem folgenreichen Umstieg auf ein neues Betriebssystem ab. Aber auch Privatkunden kalkulieren ihr Budget bedacht und nutzen zudem mittlerweile neben PCs und Notebooks auch Smartphones und Tablets als Ergänzungen. Für viele reichen jene Geräte in der privaten Nutzung neben älteren PCs aus.

Auch die Bandbreite der angebotenen Hardware wirkt sich negativ auf das Kundeninteresse aus: So setzt die neue Touch-Bedienung in Windows 8 natürlich entsprechende Hardware voraus. Das verwirrt manche Laien, die annehmen, Windows 8 ließe sich ausschließlich über Touchscreens bedienen. Die vielen Hybrid-Geräte tragen noch weiter zur Verwirrung bei. Hinzu kommt, dass Microsoft neben dem "normalen" Windows 8 auch noch Windows RT veröffentlicht hat. Spätestens hier verlieren Gelegenheitsnutzer den Durchblick.

Im Ergebnis behalten Laien ihre bisherigen Systeme, während viele informierte Nutzer von dem Fokus auf Touch-Bedienung und die umstrittene neue Oberfläche abgeschreckt sind. Jetzt muss die Zeit zeigen, wie sich Windows 8 in Zukunft am Markt etabliert und Service-Packs vielleicht grundlegende Neuerungen ins Betriebssystem einführen.
(André Westphal)
[Bisher 21x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Nintendo Network: Kontenbindung erklärt
Wieder Gerüchte zur Xbox 720 >>>

Weitere News in "Software & Treiber"

23.07.2016 - "Pokémon Go": Verbraucherzentrale mahnt ab
Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen nach dt. Recht unzulässig (0)

21.07.2016 - AMD Radeon Software 16.7.2 WHQL
Grafikkartentreiber bekommt Zertifikat von Microsoft (1)

17.07.2016 - Hideo Kojima: Star-Entwickler lobt Episoden-Format
Sieht hier die Zukunft der Industrie (2)

15.07.2016 - GeForce 368.81 für VR-Games
Neue Grafiktreiber optimiert für einige Virtial Reality Spiele (0)

12.07.2016 - AMD Radeon Crimson 16.7.2
Neuer Grafiktreiber optimiert auf DOOM mit der Vulkan API (0)

08.07.2016 - AMD Radeon Crimson 16.7.1
Neuer Treiber senkt Stromverbrauch & beschleunigt RX 480 (0)

07.07.2016 - GeForce 368.69 für Dirt Rally VR
Neuer Grafiktreiber optimiert auf VR-Version des Rennspiels (0)

04.07.2016 - Win 10: Erste Wahl für PC-Spieler
Aktuelle Zahlen von Steam zeigen: Windows 10 bald bei 50 % (0)

01.07.2016 - AMD übernimmt Gaming-Entwickler
HiAlgo soll Radeon Software & Spiele auf Radeon optimieren (0)

30.06.2016 - AMD Radeon Crimson 16.6.2
Grafiktreiber für Radeon RX 480 bringt ''WattMan'' und mehr (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Samstag, 30.7.2016
Samsung Galaxy A8 (2016) taucht auf
Smartphone mit 5,1 Zoll, 1080p und Exynos 7420 (0)
Helio X20 10-Kern-CPU in Aktion
Video: Aktive & deaktive Kerne & Taktraten im Smartphone (0)
Nvidia entschädigt US-Käufer der GTX 970
Kontroverse um den Videospeicher hat Konsequenzen (1)

Freitag, 29.7.2016
Pepsi P1S 4G mit 5,5 Zoll und 1080p für 78 Euro
MediaTek MTK6592 mit acht Kernen dient als SoC (2)
Xiaomi bringt zwei Ultrabooks
Flache, schicke Mi Notebook Air in 12,5 und 13,3 Zoll (0)

Donnerstag, 28.7.2016
Crucial MX300 mit 275GB bis 1TB
SSD-Serie um 3 Modelle mit 275, 525 & 1050 GByte erweitert (0)
Xiaomi Mi4 mit 3 GByte RAM für unter 140 Euro
Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 801 und 1080p (0)
Intern: Server wieder online
Nach einigen Tagen Downtime läuft nun alles wieder (6)

Sonntag, 24.7.2016
Deutscher Streaming-Anbieter Watchever schließt
Platzhirsche Amazon Prime Instant Video und Netflix dominieren (0)
Intel: Gewinneinbrüche und Entlassungen
Solide Verkaufszahlen im PC-Markt, keine Chance im mobilen Segment (0)

Samstag, 23.7.2016
Nvidia GeForce Titan X mit Pascal-GPU
GP102-GPU mit 3584 Shader-Einheiten & 12 GByte (0)
"Pokémon Go": Verbraucherzentrale mahnt ab
Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen nach dt. Recht unzulässig (0)

Freitag, 22.7.2016
ZUK Z2 mit Qualcomm Snapdragon 820
High-End-Smartphone mit Android 6.0 zum günstigen Preis (1)
Corning kündigt Gorilla Glass 5 an
Neues Glas viermal härter, soll Stürze aus 1,6 m überstehen (0)
Neue Details zu AMD Zen CPUs
Angeblich Muster mit 4, 8, 24 und 32 Kernen im Umlauf (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Anzeige


Empfehlung:

Homepage-Baukasten von Wix.com