19.11.2012, 16:04 | Quelle: PaulThurrot <<< News >>>

Windows 8 verkauft sich schlecht

Verkaufszahlen verfehlen Microsofts interne Ziele

Bisher sind die Verkaufszahlen des Betriebssystems Windows 8 hinter Microsofts Erwartungen zurück geblieben. Innerhalb des Unternehmens soll man gar von einer Enttäuschung sprechen. Allerdings macht Microsoft Gerüchten zufolge nicht die Qualität des Betriebssystems selbst oder das Marketing für den Misserfolg am Markt verantwortlich, sondern schiebt seinen Partnern den schwarzen Peter zu: Die Produkte der PC-Hersteller seien nicht attraktiv genug und auch nicht ausreichend verfügbar. Der Windows-Spezialist Paul Thurrot erkennt allerdings weitere Ursachen.

Anzeige


Laut Thurrot habe Microsoft Windows 8 zu einem ungünstigen Zeitpunkt auf den Markt gebracht, da die aktuelle Wirtschaftskrise Firmen zögerlich mache. Unternehmen warten in dieser schwierigen Zeit mit dem folgenreichen Umstieg auf ein neues Betriebssystem ab. Aber auch Privatkunden kalkulieren ihr Budget bedacht und nutzen zudem mittlerweile neben PCs und Notebooks auch Smartphones und Tablets als Ergänzungen. Für viele reichen jene Geräte in der privaten Nutzung neben älteren PCs aus.

Auch die Bandbreite der angebotenen Hardware wirkt sich negativ auf das Kundeninteresse aus: So setzt die neue Touch-Bedienung in Windows 8 natürlich entsprechende Hardware voraus. Das verwirrt manche Laien, die annehmen, Windows 8 ließe sich ausschließlich über Touchscreens bedienen. Die vielen Hybrid-Geräte tragen noch weiter zur Verwirrung bei. Hinzu kommt, dass Microsoft neben dem "normalen" Windows 8 auch noch Windows RT veröffentlicht hat. Spätestens hier verlieren Gelegenheitsnutzer den Durchblick.

Im Ergebnis behalten Laien ihre bisherigen Systeme, während viele informierte Nutzer von dem Fokus auf Touch-Bedienung und die umstrittene neue Oberfläche abgeschreckt sind. Jetzt muss die Zeit zeigen, wie sich Windows 8 in Zukunft am Markt etabliert und Service-Packs vielleicht grundlegende Neuerungen ins Betriebssystem einführen.
(André Westphal)
[Bisher 21x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< Nintendo Network: Kontenbindung erklärt
Wieder Gerüchte zur Xbox 720 >>>

Weitere News in "Software & Treiber"

22.11.2014 - Windows 10 mit Kernel der Version 10
Blockiert zudem Installation von Startmenü-Mods (0)

21.11.2014 - Windows 10: Details zur Consumer Preview
Technical Preview gilt bereits als Erfolg (0)

19.11.2014 - AMD Catalyst 14.11.2 Beta verfügbar
Grafikkartentreiber für "Dragon Age: Inquisition" (0)

18.11.2014 - Nvidia GeForce-Treiber 344.75 WHQL
Neue Kantenglättung für Maxwell (0)

16.11.2014 - Steam Early Access: Nur 25 % der Games erscheinen
Viele Spiele wurden bisher nicht fertig entwickelt (4)

14.11.2014 - Microsoft Windows 10 im neuen Build
Redmonder implementieren neue Gesten (1)

12.11.2014 - AMD Catalyst 14.11.1 Beta veröffentlicht
Neuer Grafikkarten-Treiber für Radeon-Serie (0)

11.11.2014 - Nvidia GeForce-Treiber 344.65 WHQL
Optimiert für "Assassin's Creed: Unity" (0)

06.11.2014 - Windows 10 soll PC-Gaming vorantreiben
Für Microsoft angeblich genau so wichtig wie die Xbox One (0)

05.11.2014 - Nvidia GeForce-Treiber 344.60 WHQL
Optimiert für "Call of Duty: Advanced Warfare" (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Montag, 24.11.2014
Sony dementiert Hackerangriff auf das PSN
Man vermutet hinter den Behauptungen einen Fake
Wiko Highway 4G mit LTE
Smartphone mit Nvidia Tegra 4i (0)
Genius NX-6550 für lange Sessions
Akku soll bis zu 18 Monate durchhalten (0)
LC-Power: Update der Green Power Serie
Green Power jetzt mit 80Plus Silver bei 230 Volt AC (0)

Sonntag, 23.11.2014
Teardown des Apple iPhone 6 Plus
Offenbart Unterschiede zum regulären iPhone 6 (0)
Microsoft Xbox One: Die Bilanz nach einem Jahr
Erstes Jahr mit vielen Höhen und vielen Tiefen (0)
Verschlüsselung hemmt Leistung des Google Nexus 6
Senkt Lese- und Schreibraten drastisch (0)
Größter Selfie der Welt stellt Rekord auf
Geknipst mit einem Microsoft Lumia 730 (3)
Verfilmung der Biographie Steve Jobs vor dem Aus
Prestigeträchtiges Projekt durch Sony eingestellt (1)
Samsung fordert Verkaufsverbot für Nvidias SoCs
Einfuhrverbot für die USA steht zur Debatte (0)
Black-Friday-Woche in den USA
Zahlreiche interessante Angebote für Importeure (0)

Samstag, 22.11.2014
Google: 1 TByte Speicherplatz bei Chromebook-Kauf
Hersteller kämpft mit harten Bandagen um Cloud-Liebhaber (2)
"Atari: Game Over" - Dokumentation veröffentlicht
Steht kostenlos via Xbox Live bereit (1)
Samsung Galaxy Note 4 mit Stabilitäts-Update
Bringt 137 MByte auf die Waage (0)
Amazon Prime Instant Video bald werbefinanziert?
Unternehmen plane angeblich optionale Angebote (4)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige