14.05.2013, 14:04 | Quelle: WinSupersite <<< News >>>

Thurrott: Kritik an Windows 8 stimmt

Microsoft sollte nicht jammern, sondern reagieren

Microsoft hatte sich jüngst über die fortlaufende Kritik an seinem Betriebssystem Windows 8 beschwert: Der Hersteller wirft Analysten und Medienvertretern vor einseitig zu "bashen", statt sachlich an das Produkt heranzutreten. Dem widerspricht nun der unabhängige Windows-Experte und renommierte IT-Blogger Paul Thurrott: Man sollte sich nur über Kritik beklagen, wenn jene zu unrecht käme. Der Ärger der Community und Presse über Windows 8 sei allerdings vollkommen berechtigt und durch Microsoft selbst verschuldet.

Anzeige


Thurrott kommentiert zudem ironisch, dass Microsoft sich nun selbst dafür auf die Schulter klopfe, weil man "den Rückmeldungen durch Kunden zugehört" habe. Schließlich hätte man die Fehler von Windows 8 von vornherein vermeiden können, wenn Microsoft bereits bei der Entwicklung auf Rückmeldungen durch Anwender gehört hätte. Schließlich gab es bereits bei den Beta-Tests Kontroversen um die neue Kacheloberfläche, das Entfernen des Start-Menüs und das Wegfallen der Option auf den Desktop zu booten. Microsoft habe den Ärger der Nutzer aber zunächst konsequent ignoriert. Infolge dessen sollte man nun auch dazu stehen, dass man die negativen Reaktionen selbst zu verantworten habe.

Weiterhin meint Thurrott, dass Microsoft bzw. dessen Unternehmens-Vizepräsident für Unternehmens-Kommunikation, Frank X. Shaw, mit der Behauptung, dass sich Windows 8 derzeit jeden Tag verbessere, falsch liege. Tatsächlich arbeite Microsoft viel zu langsam an Optimierungen. Das kommende Windows 8.1 sei ein Anfang, doch Microsoft müsse auch danach weiter an Optimierungen tüfteln, um seine enttäuschten Kunden zu besänftigen.
(André Westphal)
[Bisher 6x kommentiert - Kommentar hinzufügen]


<<< GetGoods.de mit großem Gewinnspiel
Nokia bringt Lumia 925 >>>

Weitere News in "Software & Treiber"

22.11.2014 - Windows 10 mit Kernel der Version 10
Blockiert zudem Installation von Startmenü-Mods (0)

21.11.2014 - Windows 10: Details zur Consumer Preview
Technical Preview gilt bereits als Erfolg (0)

19.11.2014 - AMD Catalyst 14.11.2 Beta verfügbar
Grafikkartentreiber für "Dragon Age: Inquisition" (0)

18.11.2014 - Nvidia GeForce-Treiber 344.75 WHQL
Neue Kantenglättung für Maxwell (0)

16.11.2014 - Steam Early Access: Nur 25 % der Games erscheinen
Viele Spiele wurden bisher nicht fertig entwickelt (4)

14.11.2014 - Microsoft Windows 10 im neuen Build
Redmonder implementieren neue Gesten (1)

12.11.2014 - AMD Catalyst 14.11.1 Beta veröffentlicht
Neuer Grafikkarten-Treiber für Radeon-Serie (0)

11.11.2014 - Nvidia GeForce-Treiber 344.65 WHQL
Optimiert für "Assassin's Creed: Unity" (0)

06.11.2014 - Windows 10 soll PC-Gaming vorantreiben
Für Microsoft angeblich genau so wichtig wie die Xbox One (0)

05.11.2014 - Nvidia GeForce-Treiber 344.60 WHQL
Optimiert für "Call of Duty: Advanced Warfare" (0)

Noch mehr News dieser Kategorie

Weitere aktuelle News

Sonntag, 23.11.2014
Teardown des Apple iPhone 6 Plus
Offenbart Unterschiede zum regulären iPhone 6 (0)
Microsoft Xbox One: Die Bilanz nach einem Jahr
Erstes Jahr mit vielen Höhen und vielen Tiefen (0)
Verschlüsselung hemmt Leistung des Google Nexus 6
Senkt Lese- und Schreibraten drastisch (0)
Größter Selfie der Welt stellt Rekord auf
Geknipst mit einem Microsoft Lumia 730 (3)
Verfilmung der Biographie Steve Jobs vor dem Aus
Prestigeträchtiges Projekt durch Sony eingestellt (1)
Samsung fordert Verkaufsverbot für Nvidias SoCs
Einfuhrverbot für die USA steht zur Debatte (0)
Black-Friday-Woche in den USA
Zahlreiche interessante Angebote für Importeure (0)

Samstag, 22.11.2014
Google: 1 TByte Speicherplatz bei Chromebook-Kauf
Hersteller kämpft mit harten Bandagen um Cloud-Liebhaber (2)
"Atari: Game Over" - Dokumentation veröffentlicht
Steht kostenlos via Xbox Live bereit (1)
Samsung Galaxy Note 4 mit Stabilitäts-Update
Bringt 137 MByte auf die Waage (0)
Amazon Prime Instant Video bald werbefinanziert?
Unternehmen plane angeblich optionale Angebote (2)
EU-Parlament will Google zerschlagen
Marktmacht sei zu hoch (10)
Apple iPhone: Fernbedienung für Selfies
Dient zudem als Schuthülle (0)
Windows 10 mit Kernel der Version 10
Blockiert zudem Installation von Startmenü-Mods (0)
Spire präsentiert das Powercube 710
Micro-ATX-Gehäuse für 45 Euro (0)


Newsarchiv

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige