Home --> Artikel --> Grafik
Anzeige


07.11.2005 | von Frank Schräer

GeForce 6800 GS von nVidia

HerstellerNvidia
Preisca. 249 EUR

''Der kluge Mann baut vor.'' So lautet ein Zitat von Schiller, dem sich - passend zum "Schiller-Jahr" - wohl auch nVidia verschrieben hat. So zumindest lässt sich erklären, warum die Kalifornier rund zwei bis drei Wochen vor der offiziell angekündigten Verfügbarkeit der ATI Radeon X1600 Serie noch ein neues GeForce 6800 Modell auf den Markt bringen, das explizit gegen die Radeon X1600 XT gestellt wird.


nVidia GeForce 6800 GS (Anklicken zum Vergrößern!)

nVidia hat für die GeForce 6800 GS mit 256MB Speicher einen empfohlenen Verkaufspreis von 249 Euro genannt, also exakt den Preis, den auch ATI mit der 256MB-Version der Radeon X1600 XT anpeilt.
Ansonsten baut die GeForce 6800 GS auf dem bekannten, in 110nm Technologie gefertigten NV42 Grafikchip auf, den auch neuere GeForce 6800 und 6800 LE sowie 6800 XT PCI Express Grafikkarten verwenden. Die GeForce 6800 GS kann - wie die einfache 6800 - auf 12 Rendering Pipelines, fünf Vertex Shader Einheiten und eine 256bit breite Speicherschnittstelle zurückgreifen. Die Taktfrequenzen liegen mit 425 MHz Chip- und 500 MHz Speichertakt aber sehr viel höher als bei einer GeForce 6800 PCIe (350/300 MHz). Aufgrund des höheren RAM-Taktes kommt außerdem GDDR3 SDRAM zum Einsatz, während die meisten 6800er noch DDR-1 verwenden.
Die Ausstattung hinsichtlich der Anschlüsse wird wie gewohnt abhängig sein vom Grafikkartenhersteller, aber nVidia sieht für die GeForce 6800 GS DVI-Port, VGA-Anschluss und TV-Ausgang mit HDTV-Option vor. Außerdem ist ein SLI-Anschluss vorhanden, so dass dem Dual-VGA Betrieb nichts im Wege stehen sollte.

Die folgende Tabelle zeigt eine Übersicht über die aktuellen PCI Express Gamer-Grafikkarten von ATI und nVidia unter 250 Euro.

nVidia PCI Express Grafik-
chip
Prozess Pixel
Pipes
Chip-
takt
RAM-
Takt *
Schnitt-
stelle
GeForce 6800 GS NV42 110nm 12 425 MHz 500 MHz 256bit
GeForce 6800 NV42 110nm 12 350 MHz 300 MHz 256bit
GeForce 6800 LE NV42 110nm 8 300 MHz 350 MHz 256bit
GeForce 6800 XT NV42 110nm 8 350 MHz 300 MHz 256bit
GeForce 6600 GT NV43 110nm 8 500 MHz 500 MHz 128bit
GeForce 6600 NV43 110nm 8 300 MHz 250-300 MHz 128bit
ATI PCI Express Grafik-
chip
Prozess Pixel
Pipes
Chip-
takt
RAM-
Takt *
Schnitt-
stelle
Radeon X800 XL 256MB R430 110nm 16 400 MHz 490 MHz 256bit
Radeon X800 GTO 256MB R430
R480
110nm
130nm
12 400 MHz 490 MHz 256bit
Radeon X800 GTO 128MB R430
R480
110nm
130nm
12 400 MHz 350 MHz 256bit
Radeon X800 R430 110nm 12 400 MHz 350 MHz 256bit
Radeon X800 GT 256MB R430
R480
110nm
130nm
8 475 MHz 490 MHz 256bit
Radeon X800 GT 128MB R430
R480
110nm
130nm
8 475 MHz 350 MHz 256bit
Radeon X700 Pro RV410 110nm 8 425 MHz 430 MHz 128bit
Radeon X700 RV410 110nm 8 400 MHz 350 MHz 128bit
* Der Grafikspeicher wird real mit dieser Taktfrequenz angesprochen. Durch die Double Data Rate (DDR) Technologie verdoppelt sich aber praktisch der Datendurchsatz, so dass man oft von der doppelten Taktfrequenz als dem ("effektiven") Speichertakt spricht (z.B. von 1000 statt 500 MHz bei einer GeForce 6600 GT).

nächste Seite >>>



Inhaltsverzeichnis

Seite 1: GeForce 6800 GS von nVidia
Seite 2: Treiber, Overclocking und Test-Setup
Seite 3: 3DMark03
Seite 4: 3DMark05
Seite 5: Quake III Arena
Seite 6: Doom 3
Seite 7: Far Cry
Seite 8: Chronicles of Riddick
Seite 9: Splinter Cell Chaos Theory
Seite 10: Fazit

Weitere Artikel in "Grafik"

12.11.2014 - ASUS GTX 760 DirectCU Mini OC
Leicht übertaktete GeForce GTX 760 im Mini-ITX Format

31.10.2014 - Sapphire Vapor-X R9 290 TRI-X OC
Übertaktete Radeon R9 290 mit 3 Lüftern - schneller als 290X?

13.10.2014 - Zotac GTX 780 und 780 Ti AMP!
2 übertaktete GeForce GTX 780 (Ti) mit leiser Belüftung

19.03.2014 - PowerColor R9 290X PCS+
Ab Werk höher taktete Radeon R9 290X mit 3 Lüftern

03.03.2014 - Sapphire Ultimate R7 250
Passiv gekühlte, lautlose Radeon Grafikkarte für 85 Euro

Meinungen und/oder Fragen zu diesem Artikel? Kommentare im Hartwareforum!

Community Login








Aktuell im Forum



Was sind das für
grüne Links?




Anzeige