Hoontech Soundtrack 128 DDMA Ruby

Anzeige

Einleitung

Einleitung

In Zeiten der Microsoft Diktatur und PC 99 arbeiten sämtliche Kartenhersteller immer mehr auf den PCI-Bus zu. Auch Soundkartenherstellerhaben den Bus für sich entdeckt, und somit ist der Kampf um die Vorherrschaft klanglicher Natur in diesem neuen Segment entbrannt.Immer noch basierend auf den Standards, die Creative Labs in diesem Sektor mit der Soundblaster setzte, etablieren sich immer mehr Neulinge.Fakt ist jedenfalls, die Referenz kommt nicht mehr unbedingt aus dem Hause Creative Labs. Vor allem auf dem Profimusikermarkt setzen sichimmer mehr Hersteller wie Terratec an die Spitze des ultimativen Klangs. Doch aus Korea überrascht dieses Jahr ein Hersteller, dermit seinem Produkt dem Boarddesign von Terratec ähnelt. Gemeint ist die Firma Hoontech.Die Jungs haben in ihrem Heimatland überall die Finger drin (80% Marktanteil), ähnlich wie Daewoo in Flugzeuge, Autos, Computer und anderem macht.Doch das allein zieht die Kohlen auch nicht aus dem Feuer. Wesentlich ist, daß deren Topprodukt Soundtrack 128 DDMA PCI minimaleingeschränkt die Fähigkeiten und Ausstattung einer Terratec EWS 64 XL besitzt, und das Ganze zu ungefähr dem halben Preis.Wir haben über den deutschen Premiumverteiber RIDI Multimedia ein Testmodell erhalten und für euch getestet. Was dabei rauskam und wie dieses sich gegen die Konkurrenz schlägt, erfahrt ihr im folgenden Review.

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.