intel zur SerienNr. des P3

Wir hatten intel bezüglich der Seriennummer des PIII und deren

Anzeige
Akzeptanz befragt. H. Genzken von intel hat uns dazu geantwortet, doch lest selbst:
hartware:
Viele Leute weltweit sind nicht glücklich mit der Seriennummer des PIII, da sie denken, ihre Privatsphäre sei dadurch
gefährdet. Auch die berühmte GartnerGroup denkt nun, daß es möglicherweise Probleme mit der Akzeptanz eines
PIII mit Seriennummer gibt. Wie denkt man bei intel darüber?
H. Genzken:
Wir sehen nach wie vor die Vorteile der Prozessorseriennummer. Zum einen in der Erhöhung der Sicherheit bei Internet-Transaktionen.
Die Seriennummer soll dabei keine der bereits existierenden Sicherheits-Technologien wie etwa Verschlüsselung, Smartcards, Paßwörter,
etc. ablösen, sondern ergänzen. Zum zweiten bietet die Seriennummer Vorteile im Management der PCs in großen Firmen. Gerade hier ist
die Resonanz auch durchgehend positiv.
Wichtig bei der ganzen Diskussion ist uns aber eins: Der Anwender kann die Auslesbarkeit der Nummer abschalten bzw. kontrollieren,
er hat also die Wahl zwischen geschützter Privatsphäre oder erhöhter Sicherheit, die ja konträr zueinander stehen. Und dies von Fall
zu Fall.

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.