PowerVR 250 Benchmarks

Obwohl die Karte nach unseren Infos erst im Juni auf den Markt kommen soll, gibt es jetzt schon einige aussagekräftige Benchmarks von der VideoLogic Neon250 Grafikkarte mit dem Grafikchip PowerVR 250, z.B. von GA-Source und PowerVR Generations. Die Quelle dieser Resultate ist nicht bekannt, scheint aber wohl VideoLogic selbst zu sein. Hier ein paar Ergebnisse – mit Beta-Treibern und noch ohne ISSE- oder 3DNow!-Optimierungen:

Anzeige
Prozessor 3DWinbench99 Q2 demo1 Q2 crusher
640×480 1024×768 1024×768
Pentium III 500    807 122,7 61,8 51,1
Pentium II 450    750 113,7 62,1 48,3
Pentium II 400    728 99,7 57,9 45,0
Pentium II 350    697 95,9 60,9 41,0
Celeron 400A    620 92,3 60,5 41,9

Wow! Ich kann es kaum erwarten, diese Karte in die Finger zu kriegen! 😛
Wer wissen möchte, wie dieser Grafikchip funktioniert bzw. was diesen so schnell macht, kann auf Kert’s page mal nachsehen. Dort wird der Unterschied vom Tile-based Rendering des PowerVR 250 zu den anderen Polygon-basierten Grafikchips kurz erklärt.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.