Tuningpower von KryoTech

Man solls nicht für möglich halten, ist aber wahr:

Anzeige
KryoTech kitzelt aus einem 700MHz Athlon von AMD
bemerkenswerte 900MHz heraus. Allerdings sind die Benchmarkergebnisse eher ernüchternd als berauschend. Die
Leistungssteigerung liegt nur bei ein paar Prozent, was
eben daran liegt, dass der L2 Cache anstatt mit halber
CPU Taktrate nur mit 1/3 Geschwindigkeit gefahren
werden kann. Warum das so ist und wie die Jungs den
Athlon so weit herunterkühlen konnten, könnt ihr bei
Sharky Extreme erfahren. Ich für meinen Teil jedoch drehe lieber
die Heizung etwas auf, anstatt meinen PC arktischen
Temperaturen auszusetzen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.