Preisvergleich aktualisiert

Eigentlich könnte man sich an dieser Stelle den Newstext ja

Anzeige
weglassen, unsere treuen Leser kennen das, was jetzt kommt. Richtig,
Preisvergleich! Doch wir erwähnen
ihn an dieser Stelle trotzdem, da wir ja täglich auch neue Leser
haben.
Diese Woche gab es ein richtiges auf und ab bei den Prozessoren.
Die MHz-Größen sind zum Teil erheblich im Preis gefallen,
wohingegen die Modelle für den kleinen Geldbeutel im Preis wieder
etwas zugelegt haben. Spitzenreiter in „teurer werden“ war, wie auch schon
letzte Woche, der PIII 500. Grafikkarten hielten ihren Preis weitgehend
und Speicher sind geringfügig billiger geworden.

Jürgen Stosch

Senior-Redakteur und Community Manager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.