Athlon-Kühler Test

Jeder, der einen Athlon sein Eigen nennt, kann ein Lied davon singen:

Anzeige
die Kiste wird furchtbar heiß. Vor allem dann, wenn man noch das eine
oder andere Megahertz via Übertaktung aus der CPU herausgekitzelt hat.
Da kann es schon mal vorkommen, dass der Prozessor mal eben kurz an die
60-70 Watt an Wärme ausstrahlt. Und dass das nicht gerade unbedingt die
Lebensdauer verlängert, dürfte wohl jedem klar sein, der schon mal auf
den Kühler gelangt hat. Tja, die Brandblase an meinem Finger sehe ich
noch heute… Um da Abhilfe zu leisten, benötigt man schon einen etwas
besseren Lüfter, als den man normalerweise standardmäßig auf seine CPU
geklemmt bekommt. Bei AnandTech wurden verschiedene Kühlkörper unter
die Lupe genommen, natürlich wurde auch unter extremer Belastung ein
Ergebnis ermittelt. Zum „heißen“ Duell durften unter anderem antreten:

  • Global WIN VOS32-plus
  • Global WIN VOS32
  • Alpha P7125 YS Tech Fans
  • Alpha P7125CM60 Sanyo Denki Fans
  • Montac Arctic Circle
  • TennMax VIVA STF
  • RDJD K701

Wie man sehen kann, wurden hier eine ganze Palette an Kühlern auf
Ihre Leistung hin getestet. Um es gleich mal vorne weg zunehmen,
es war ein Rennen zwischen den Alpha und Global WIN Kühlern.
Details zu den jeweiligen Lüftern könnt ihr bei AnandTech in diesem
Artikel nachlesen. Nun denn, fröhliche Eiszeit…

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.