ATI RadeOn 256 Previews

Die Pressemitteilung zu

Anzeige
ATIs neuem Grafikchip namens RadeOn 256 habt ihr sicher gelesen,
jetzt gibt es auch schon eine ganze Reihe von Previews
im Web. Die schnellsten waren:
AnandTech,
iXBT Hardware,
Sharky Extreme,
HotHardware,
CD Mag,
Firing Squad,
GamePC und
Gamers Depot.
Mir gefallen die ersten beiden am besten aus dem einfachen Grund, dass
man sich diese jeweils auf einer einzigen Seite anzeigen lassen kann!
Die Features des neuen Grafikchips haben wir ja bereits vor einiger Zeit
ein wenig umrissen, nämlich in unserem
Überblick über die ATI
Charisma Engine und Pixel Tapestry.
Angesichts der Tatsache, dass der Grafikchip mit bis 400 MHz getaktet werden kann (allerdings nur mit einem erheblichen die-shrink auf 0,15µ oder
sogar 0,13µ, also wohl nicht mehr in diesem Jahr) und dass auch DDR RAM mit bis zu 200 MHz (effektiv 400 MHz) eingesetzt werden kann, verspricht der RadeOn 256 einiges. Allerdings ist es für einen kommerziellen Erfolg äußerst wichtig, dass 1) der vorgesehene
Einführungstermin Sommer 2000 eingehalten wird und 2) die Treiber
auf einem sehr guten Stand sind. Beides war ja bisher nicht unbedingt
die Stärke von ATI bei
der Einführung einer neuen Technologie.
Man muss sich auch vor Augen führen, dass nVidia bereits im September
die Vorstellung des NV20, ihrer nächsten Grafikchip-Generation, plant. Eine Verspätung des RadeOn 256 sollte sich ATI deshalb unter keinen
Umständen leisten, sonst ziehen sie womöglich wieder den
Kürzeren – zumindest bei den Power-Gamern.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.