Willamette ohne Seriennummer

Ihr erinnert euch sicher noch an die große Diskussion zur Einführung des Katmai, ob die Einführung einer „Sicherheits-ID“ gerechtfertigt ist. intel zog die Seriennummer jedoch gnadenlos durch, trotz aller Aktionen a la „Big Brother Inside“.

Anzeige
Nun scheint intel aber selbst von dieser Idee abzurücken, zumindest wenn es nach dieser Quelle geht. Denn „Chipzilla“ plant bei ihrem im 3. Quartal erscheinenden Willamette (oder „Willy“) offensichtlich die so umstrittene Nummer nicht mehr zu implementieren.
Gleichzeitig hat man auch die Unterstützung der hardware-gestützten digitalen Signatur gestrichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.