Thunderbird läuft auf KA7 !

Wie ein Schlag ging vor Kurzem die Meldung um, dass der Thunderbird von AMD nicht auf VIA KX133 Boards laufen wird.

Anzeige

Nachdem man vergeblich vermutete, dass das Asus K7V vielleicht als einziges Board den Thunderbird aufnehmen könne, gab es heute eine Überraschung.

Bei OCW gibt es eine Pressemitteilung von Abit, die besagt, dass man mit 2 kleinen Einstellungen (CPU Pull Up Strength=2 und CPU Drive Strength=4) im CPU SoftMenu des KA7 den Thunderbird ohne Probleme laufen lassen könne.

Darüber hinaus ist noch von Sockel A auf Slot A Convertern die Rede. Es scheint also, dass Abit mit der Herstellung solcher Adpater rechnet oder dies selber tun wird.
Ace’s Hardware hat aber verschiedene Berichte (oder besser Gerüchte), dass es mit der Herstellung von Slotkets noch Verzögerungen geben würde. Eine andere Quelle besagt, dass die Produktion zu teuer wäre.

Auf jeden Fall ist, wenn die Pressemitteilung korrekt ist, Abit ein Coup gelungen. Diesen Vorteil wird die Konkurrenz aber sicher bald auch haben, da ein Bios-Update eventuell reichen könnte, um auch andere KX133-Boards Thunderbird-tauglich zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.