667 MHz Celeron II am Start

Die Japaner haben´s gut. Bei ihnen gibt es immer alles zuerst.

Anzeige
Dieser Spruch hat sich wieder einmal bewahrheitet. Während man hierzulande endlich die 566 MHz und 533A Celeron II bekommen kann, sind in Japan bereits die 633 und 667 MHz Varianten am Start. Diese haben sich übrigens in bisherigen Übertaktungsversuchen einiger Sites sehr gut geschlagen: Fast überall konnten sie auf 100 MHz FSB gebracht werden.
Dabei weisen die „Neuen“ einige Veränderungen zu ihren kleineren Brüdern auf. Das wären:

  • Spannungserhöhung auf 1,65 V (vorher: 1,5 V)
  • 2 statt vorher 12 Kondensatoren auf der Rückseite (damit sind sie äußerlich gleich den Coppermines)

Wer sich selber ein Bild von den neuen Prozessoren machen möchte, findet hier viele schöne Bilder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.