Fab30 noch nicht ausgereizt

Es ist ja inzwischen hinlänglich bekannt, dass ab Anfang Juni die ersten AMD Thunderbird Prozessoren erhältlich sein sollen. Ein Teil davon wird auch aus der Fab30 in Dresden kommen.

Anzeige
Aus den gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen war nun zu vernehmen,
dass der Thunderbird wohl mit mindestens 800 MHz an den Start gehen wird. Allerdings liegt die momentane Ausbaustufe der Fab30 bei nur 600 Wafer
pro Woche, geplant sind 5000 Wafer. Hier kann AMD noch einiges verbessern.
Apropos Thunderbird… The Register will die OEM-Preise für diese Prozessoren erfahren haben. Demnach soll der 800MHz TBird $250, der 850er $330, 900MHz $450, 950MHz $605 und der 1GHz Thunderbird $850 kosten. Die Preise im Einzelhandel werden natürlich etwas höher liegen und durch den aktuellen Dollar-Kurs nicht gerade begünstigt!

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.