Neue Specs zum G800 und zum NV25 !

Wir spekulieren im Moment noch an den Specs des NV20 und können diesen Grafikchip bisher nur im Groben umreißen.

Anzeige
Doch jetzt gibt es schon den ersten Preview zum Nachfolger, dem NV25.
Die ersten Specs sind natürlich der Kern und diese stammen aus sicherer Quelle, wie es immer so schön heißt. Das NVidia diese Daten nicht bestätigt, sollte eigentlich klar sein, das soll uns aber jetzt erst einmal egal sein:

  • 0,13µ Fertigung
  • Taktgeschwindigkeit: 300 MHz Coretakt und 200 MHz (400 MHz Speichertakt)
  • Füllrate: 4,8 MTexel/sec
  • TC&L Polygonen Rate: 90-100 Mio/sec
  • 6 Rendering Pipelines (GeForce 2 GTS: 4; GeForce 2 MX: 2)

  • FSAA (Full Scene Anti Alasing)
  • S3 Texturkompression S3TC

Diese Eckdaten sind wirklich beeindruckend, doch der NV25 wird höchstwahrscheinlich erst in einem Jahr erhältlich sein. Insofern relativiert sich diese Rechenpower wieder.
Den NV20 sollten wir aber auch nicht vergessen, denn er bietet schon die meisten Features, allerdings niedriger getaktet. Der NV25 könnte also nur ein höher getakteter NV20 mit leichten Änderungen werden.

Doch nicht nur zum NV25 finden wir einige Infos. Auch zum G800 gibt es neue Gerüchte:

  • Pin kompatibel zum G450
  • doppelte Füllrate des G450

  • Unterstützung von 250 MHz DDR FCRAM
  • Hardware T&L

  • Start der Massenproduktion: September 2000
  • Dual G800 Grafikkarten !

Ihr seht, Matrox hat ebenfalls einiges in der Schublade. Besonders die Dual G800 Karten sind sicherlich außerordentlich schnell.

Quelle: AnandTech

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.