Multi-Monitor-Gaming

UT, Q3A und GL-Quake auf mehreren Monitoren gleichzeitig!

Bei PlanetQuake gibt es einen interessanten Artikel über den parallelen Einsatz von mehreren Monitoren in Spielen unter Windows2000 und Linux. Dabei werden nicht nur Bilder der tatsächlich laufenende Systeme gezeigt, sondern auch erklärt, wie man dies erreichen kann. Sehr praktisch zum Nachahmen!

Anzeige
Die beiden Setups mit zwei Bildschirmen unter Quake3 und Quake auf Linux (mit einer Matrox Millennium G400 DualHead) sind recht nett, der Oberhammer allerdings ist das Unreal Tournament Game auf FÜNF Monitoren parallel unter Windows2000! Neben einer Matrox G400 DualHead AGP-Karte kommen noch drei PCI-Grafikkarten zum Einsatz (3dfx Voodoo3 2000 und zwei Diamond Viper V330 Riva128). Damit kommt der Autor auf eine Gesamt-Auflösung von 1600×240 (5mal 320×240). Allerdings muss der Software-Modus gewählt werden, was keine herausragende Bildqualität verspricht.

Quelle: PlanetQuake

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.