Erster Ein-Chip-Chipsatz vorgestellt

SiS730S für Duron und Athlon integriert North- und Southbridge

Silicon Integrated Systems (SiS) hat mit dieser Pressemitteilung ihren Chipsatz für AMD Duron und Athlon Prozessoren vorgestellt. Der SiS730S integriert alle Funktionen von North- und Southbridge in einem einzigen Chip, gemeinsam mit 3D-Grafik, Hardware-DVD-Playback, Netzwerk-, Modem- und Sound-Fähigkeiten, und ist daher besonders gut für Notebooks und Set-Top-Boxen geeignet.

Anzeige
Die integrierte SiS300 Grafiklösung verwendet als VideoRAM bis zu 64MB des Hauptspeichers. Obwohl das Leistungsniveau des SiS300 noch unbekannt ist, darf man von einer solchen Lösung sicher keine Top-Performance erwarten. Der SiS730S unterstützt aber auch einen zusätzlichen AGP 4x Port, so dass man ggf. auch eine eigene Grafikkarte einsetzen kann.
Weitere wichtige Features sind der Support von PC133 Speicher, drei DIMM-Sockel, bis zu 1.5 GB RAM, UltraDMA/100, sechs USB-Ports, TV-Ausgabe, Flachbildschirmanschluß, 3D-Audio, 56K Modem und 10/100Mb Fast Ethernet. Alles drin, alles dran, sozusagen.
Der in 0,18µ Technologie gefertigte SiS730S soll ab September produziert werden. Motherboards mit diesem Chipsatz werden wir deshalb wohl nicht vor Ende diesen Jahres zu Gesicht bekommen.
UPDATE:
SiS kann bereits eine ganze Reihe von Herstellern aufführen, die Mainboards mit diesem Chipsatz bauen wollen. Unter den insgesamt 19 Boardproduzenten finden sich auch so bekannte Namen wie Abit, Asus, Epox, Gigabyte, MSI und Soyo! An Unterstützung für den SiS730S mangelt es also offenbar nicht.

SiS730S

Quelle: Ace's Hardware

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.