Zukünftige Pläne von AMD

Bei Ace’s Hardware ist ein kleiner Ausschnitt der Roadmap von AMD aufgetaucht. Der 1.33GHz T-Bird soll der letzte Prozessor der Athlon-Reihe sein, er wird Dezember 2000 / Januar 2001 auf den Markt kommen.

Anzeige
Im ersten Quartal 2001 wird dann der 1.4GHz Palomino (266MHz FSB) die Spitze übernehmen, bevor er dann im Q2 vom 1.5GHz Modell und in der 2 Hälfte des Jahres von der 1.7GHz Version abgelöst wird. Noch weiter in die Zukunft geschaut (Q1 2002) wird unter dem Codenamen Thoroughbred (hergestellt in der 0.13µm-Technik) eine neuer Prozessor die AMD-Krone aufgesetzt bekommen.
In der Fab30 in Dresden sollen in Zukunft 2 Millionen Athlons/Monat vom Band laufen. Zur Zeit werden gerade einmal 30% der Grundfläche der Anlage genutzt, dies soll bis Ende des Jahres auf 50% gesteigert werden.
Bei voller Auslastung wären 5000 200mm Wafer pro Woche möglich.
„Bis 2003 will AMD bei den Prozessoren einen Marktanteil von 30% erreichen“, so Jim Doran (AMD Deutschland).

Quelle: The Register

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.