3 neue GeForce3 Karten

ASUS und Leadtek stellen neue Vertreter der GeForce3 Reihe vor

Nun ist es amtlich. ASUS und Leadtek stellen heute ihre neuesten

Anzeige
Produkte, basierend auf dem NV20 (besser bekannt als GeForce3) von
nVidia, vor. Die Karten von ASUS hören auf die Namen V8200 Pure
sowie V8200 Deluxe, wohin letztere mit TV-Out und Video-In ausgeliefert
wird. Preislich liegen die Karten bei 549 US-Dollar (Pure) bzw.
bei 598 US-Dollar (Deluxe) und liegen somit deutlich unterhalb
den zu erwarteten Preisen (siehe News).
Leadtek tauft seine GeForce3 auf den Namen WinFast GeForce3 TD und
wird mit TV-Out sowie DVI-Out (Digital Flat-Panel) ausgestattet sein.
Kostenpunkt bei dieser Karte beläuft sich auf 570 US-Dollar. Getaktet sind
alle drei Konkurrenten gleich schnell: 200MHz Core-Takt und 460MHz
Speicher-Takt. Zusätzliches Schmankerl ist das sogenannte Hardware
Monitoring, welches sowohl die Versionen von ASUS als auch die WinFast
von Leadtek beherrschen.

Quelle: x-bit Labs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.