Dual-Athlon Server von IBM

IBM wird als erster großer Serverhersteller Multiprozessormaschinen mit Athlons bestücken

Bisher war AMD auf dem Servermarkt praktisch nicht vertreten. Zwar setzte Cobalt bzw. Sun in LowCost Webservern K6-x Prozessoren ein, aber die Leistung und Zuverlässigkeit der Athlon Produktlinie konnte AMD noch nie in Servern unter Beweis stellen. Jedenfalls nicht in Servern großer Hersteller, von denen so gut wie alle IT-Firmen ihre Rechner beziehen.

Anzeige
Nun kündigte IBM an, demnächst eine ganze Produktlinie von Netzwerkservern mit Dual-Athlons ausstatten zu wollen. Damit könnte AMDs Einstieg in den Servermarkt beschleunigt werden. Wenn einer der größten Anbieter Athlonsysteme führt, könnten Mitbewerber schnell nachziehen. Der weltgrößte Serverhersteller Compaq setzt Athlons derzeit nur in Workstations ein.

Doch auch die schönsten Pläne und Ankündigungen nutzen nichts, solange AMD seinen Multiprozessorchipsatz 760MP nicht fertig bekommt.

Quelle: EBNews

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.