100x CD-Laufwerke möglich

Afreey möchte mit True X neuen Geschwindigkeitsrekord aufstellen

Wirklich neu ist die True X-Technik, auch Multibeam genannt, nicht. Kenwood vertreibt schon eine ganze Weile Laufwerke mit dieser Technik. Der Trick dabei ist, dass mehrere Laser gleichzeitig nebeneinanderliegende Datenspuren auslesen. So erreicht man theoretisch die x-fache Leseleistung eines Laufwerks mit nur einem Laser, je nach dem, wieviele Laser (x) man einsetzt. Die reine Leseleistung ist dabei natürlich zweitrangig. Selbst 24-32x Laufwerke sind mehr als ausreichend. Das schöne an den True X-Laufwerken ist, dass sie weitaus leiser sind als alle anderen aktuellen, herkömmlichen CD-Laufwerke. Dies ist auf die geringere Drehgeschwindigkeit zurückzuführen. Während 50x CD-Laufwerke mit 10.000 Umdrehungen vor sich hin lärmen, schafft man dank TrueX eine bessere Leserate mit einem Bruchteil dieser Drehgeschwindigkeit, dank mehreren Lasern.

Anzeige

Afreey treibt das ganze nun auf die Spitze. Mitte des Jahres möchte man Laufwerke auf den Markt bringen, die 100xCD– und 25xDVD-Leseraten ermöglichen. Dies entspricht 13,5 bzw. 35MB/s. Auf der Cebit zeigte man bereits Prototypen. Kosten sollen die Laufwerke 300-350DM. CD- und DVD-Brenner mit True X seien ebenfalls in der Entwicklung, liess man verlautbaren.

Quelle: Heise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.