GeForce2 MX-200: billig + schlecht?

Low-Cost Grafikkarte von Sparkle im Test

Im Allgemeinen wird angenommen, dass der GeForce2 MX-200 Grafikchip von NVIDIA absolut nicht zu empfehlen ist, weil sein 64bit Speicherbus nur die Hälfte der Leistung einer „normalen“ GeForce2 MX verspricht. Da man damit rechnen muss, dass der Chip demnächst in einigen Komplettsystemen zu finden sein wird, wollten wir es genau wissen und haben eine Grafikkarte mit dem MX-200 unter die Lupe genommen – die Sparkle SP6800M2 mit 32MB.

Anzeige
Lest selbst, ob dieses Board trotz seines relativ niedrigen Preis von 189 DM überzeugen kann oder ob man doch lieber zu den „richtigen“ GeForce2 MX oder den MX-400 greift, die nur wenig teurer sind.

Quelle: Review

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.