Notebooks mit Athlon 4 kommen

NEC, Sony und Fujitsu werden neue mobile AMD-Prozessoren einsetzen

AMD hat heute per Pressemitteilung bekanntgegeben, dass NEC, die Sony Corporation und Fujitsu, drei der größten japanischen Computerhersteller, Notebooks mit den neuen Prozessoren Mobile Athlon 4 und Mobile Duron auf den Markt bringen werden. NEC, der führende PC-Hersteller in Japan, wird der erste sein, der den neuen 1 GHz Athlon 4 einsetzt.

Anzeige
Sony und Fujitsu haben zunächst Geräte mit dem Mobile Duron angekündigt. NEC wird ebenfalls Geräte mit dieser CPU anbieten.
Fehlen eigentlich nur noch Toshiba, Dell und IBM. Gerade die beiden letztgenannten sind besonders im Business-Notebook-Bereich sehr stark, wo Intel bis jetzt fast eine Monopol-Stellung hat. Wenn AMD auch diese Hersteller von ihren Prozessoren überzeugen kann, wäre das ein wichtiger Schritt in einen Gewinn-versprechenden Markt!

Quelle: AMD

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.