AMD und Transmeta kooperieren

Transmeta lizensiert x86-64 und HyperTransport von AMD

AMD hat gestern mit dieser Pressemitteilung bekanntgegeben, dass sie ihre x86-64 und HyperTransport Technologien an Transmeta lizensiert haben.

Anzeige
HyperTransport wurde zunächst unter dem Namen Lightning Data Transport (LDT) entwickelt und erreicht bis zu 48mal schnellere Datentransferraten als bisher – bis 6,4 GB/Sek. z.B. innerhalb von Chipsätzen.
AMDs x86-64 Technologie ist eine Annäherung an die 64-Bit-Datenverarbeitung. Sie baut auf der bereits bestehenden x86-Architektur auf und ermöglicht so eine einfachere Integration in die heute übliche 32-Bit-Computerwelt. Da x86-64 kompatibel zur weit verbreiteten 32-Bit-Umgebung ist, kann man bestehende 32-Bit-Software weiterverwenden, was natürlich insbesondere für Unternehmen deutlich günstiger ist als komplett auf 64-bit-Software umzustellen.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.