ATI kündigt weitere Radeons an

Radeon 7000 und 7200 runden die Produktpalette nach unten ab

ATI kündigte heute zwei neue Grafikkarten an, die Radeon 7000 und die Radeon 7200. Bei genauerem Hinsehen entpuppen sich die beiden neuen Karten jedoch als umgelabelte Produkte, die es schon seit mehreren Monaten bzw. fast einem Jahr zu kaufen gibt. ATI möchte seine Produktlinie offenbar auf eine einheitliche Namensgebung trimmen.

Anzeige

Die Radeon 7000 ist nichts anderes als die schon lange bekannte Radeon VE mit 32MB DDR-RAM. In den USA soll die Karte $79 kosten, was umgerechnet inkl. MwSt. knapp 200DM entspricht. In Deutschland ist die Radeon VE bereits ab 180DM erhältlich, die Radeon 7000 schlägt jedoch vorerst mit 260DM zu Buche.
Etwas teurer wird die Radeon 7200. Die Karte entspricht einer mit 64MB SDRAM ausgestatteten Radeon. Sie soll in den USA $99 kosten (245DM ink. MwSt.). Zur Zeit wird die Karte in Deutschland erst von einem Shop vertrieben – für 350DM.

Bereits vor einigen Wochen wurden die Radeon 7500 und Radeon 8500 angekündigt, sie sollen 400 bzw. 900DM kosten. Ein Händler listet die Radeon 7500 mit 450DM.

Radeon 7000
Radeon 7200

Quelle: ATI

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.