MSI stellt GeForce2 Titanium vor

MSI G2Ti Pro-VT mit Video-In/Out ab November für 380 DM

Nach den zwei GeForce3 Ti200 Modellen rundet MSI sein Grafikkartenangebot mit der G2Ti Pro-VT nach unten ab. Als Nachfolger der recht beliebten StarForce 64 mit dem GeForce2 Pro Chip ist die neue Karte mit dem nVidia GeForce2 Titanium versehen. Der Chiptakt wurde von 200 auf 250 MHz angehoben, die 64MB DDR SDRAM mit 5ns Zugriffszeit sind wie bisher mit 200 MHz getaktet.

Anzeige
Die Ausstattung der mit einer roten Platine ausgelieferten MSI G2Ti Pro-VT entspricht praktisch der G3Ti200 Pro-VT: MSI Twin-BIOS, MSI Live-Update zum automatischen Update von BIOS und Treibern via Internet, MSI 3D!Turbo zum Übertakten der Karte, den Intervideo WinCoder – eine MPEG-Encoding-Software, das Videobearbeitungsprogramm Intervideo WinProducer und das 3D-Spiel Sacrifice.
Die MSI G2Ti Pro-VT wird ab November 2001 zum Preis von ca. 380 DM verfügbar sein.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.