Radeon 8500 LE Karte von HIS

ENMIC vertreibt neue Grafikkarte mit ATI-Chip auch in Deutschland

Ein weiterer Hersteller springt auf den ATI-Zug auf und bringt Grafikkarten mit dem neuen Radeon 8500 LE Chip auf den deutschen Markt. Die “ENMIC/HIS ATI Radeon 8500 LE OEM“ wird von dem in Hongkong ansässigen Unternehmen HIS im Auftrag der deutschen Firma ENMIC gefertigt.

Anzeige
Mit 250 MHz Chip- und Speichertakt ist diese Karte etwas niedriger getaktet als die Original Radeon 8500 von ATI, dies macht aber keinen sehr großen Unterschied in der Leistung, wie unser Test gezeigt hat. Außerdem ist das Board von ENMIC/HIS mit 64MB DDR SDRAM mit 3.6ns Zugriffszeit ausgestattet, d.h. es herrscht noch etwas Spielraum nach oben bei Übertaktung.
Der Preis für die ENMIC/HIS ATI Radeon 8500 LE OEM mit DVI- und TV-Ausgang soll nach Angaben von ENMIC unter 300 Euro liegen.
Weitere Infos über diese Grafikkarte findet ihr hier.

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.