Neue Infos zum S370-Tualatin-Adapter

PowerLeaps Tualatin-Adapter für Sockel370-Boards erhältlich

In Japan kann man seit kurzem PowerLeaps neuste Errungenschaft, den PL-370/T Adapter, kaufen. Normalerweise benötigen Intels neue Tualatin Prozessoren speziell angepasste Chipsätze, die nur für die neusten Mainboards verwendet werden. Der überwiegende Teil der PCs läßt sich nicht mit einem Tualatin aufrüsten.

Anzeige
Geht es nach PowerLeap, soll es jetzt doch möglich sein. Für umgerechnet €55 erhält man den Adapter (vorerst ausschließlich) in Japan. Das ist immerhin nur etwa halb soviel, wie ein neues Mainboard kosten würde. Mit im Lieferumfang befindet sich ein spezieller Kühler mit extra langer Halteklammer. Das ist notwendig, da durch den dicken Adapter der Abstand zwischen Prozessor und Haltenase für Standardkühler zu groß geworden ist. Das schränkt die Auswahl an Kühlern natürlich stark ein.
Lobenswert ist, dass der Adapter nicht wie sein Slot1-Bruder ausschließlich mit Prozessor verkauft wird. So kann der Kunde selbst wählen, welchen Prozessor er benutzen möchte.

Für viele sehr interessant dürfte die Kompatibilitätsliste sein. Auf der finden sich leider einige sehr beliebte Mainboards, wie das ABIT BX133, nicht wieder. Überhaupt ist sie angesichts der enormen Vielfalt älterer Sockel370-Boards extrem kurz. Sie umfasst weniger Mainboards, als manche Hersteller schon allein im Angebot hatten.

  • ASUS CUSL2
  • ASUS CUSI-M
  • ASUS CUBX
  • ASUS CUBX-E
  • MES-VM
  • ABIT BM6
  • ABIT VH6
  • BioStar M6VCF
  • Elitegroup P6VXA
  • GigaByte 6VMM-X
  • MSI MS-6153
  • MSI MS-6323
  • MSI MS-6337
  • MSI MS-6312
  • PC Chips ST-694XVAE
  • PC Chips M741LMRT
  • Tekram S381-M+
  • Tekram S3ZXA
  • Transcend TS-VsL3/N
  • Transcend ASL3
  • Transcend AVE3
  • Tyan S1854
  • Tyan S1856

Für Besitzer noch älterer Mainboards mit Slot1 hat PowerLeap schon seit einiger Zeit den PL-iP3/T im Angebot.

PowerLeap

Quelle: Akiba

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.