Neue Pentium 4 Kühler

CEK 478-7015Pro und TMD-Kühler mit neuem, leistungsfähigem YS-Lüfter

In den letzten Tagen sind zwei neue Kühler für den Pentium 4 Prozessor von Intel erschienen bzw. vorgestellt worden. Wer sich einen der relativ günstigen Northwood-CPUs mit 1,6 oder 1,8 GHz zulegen und diese dann durch Anhebung des Front Side Bus von 400 auf 533 MHz übertakten will, sollte sich vielleicht überlegen, ob er nicht den Standard-Boxed-Kühler durch ein leistungsfähigeres Modell ersetzt.

Anzeige
Eine Alternative ist der CEK 478-7015Pro von JET Computer. Dieser 70mm-Aluminum-Cooler ist mit einem Kupferkern und 60 radial angeordneten Kühlrippen ausgestattet. Der CEK 478-7015Pro ist für den Pentium 4 bis 2,4 GHz freigegeben und im Fachhandel für etwa 35 Euro erhältlich.
Deutlich leistungsfähiger sieht da der mit einer Kupfergrundplatte versehene TMD-Kühler aus, der mit ca. 70 Euro aber auch doppelt so teuer ist. Dies ist der weltweit erste Kühler, der mit dem neuen 74mm TMD-Lüfter von Y.S.Tech ausgestattet ist. Dessen Antrieb ist im Gegensatz zu herkömmlichen Lüftern im Rahmen untergebracht, d.h. der Ventilator selbst bzw. die Flügel sind deutlich größer, was den Luftstrom intensiviert und die Kühlleistung steigert.
Der neue TMD-Kühler ist seit knapp einer Woche bei PC-Cooling erhältlich.

TMD-Kühler

Quelle: E-Mail

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.