Intel senkt Preise teilweise massiv

Pentium 4, Mobile Pentium III-M und Xeon werden zum Teil deutlich billiger

Bereits Anfang März hatten wir auf die am 26.Mai stattfindende Preisrunde von Intel hingewiesen, gestern wurden dann auch die einzelnen Preise bekanntgegeben. Betroffen waren dieses Mal die Pentium 4 Prozessoren (mit Ausnahme des 2,53 GHz Top-Modells), die Mobile Pentium 4-M und Pentium III-M sowie die Xeon CPUs für Server und Workstations. Die Preissenkungen liegen zwischen 9 und sagenhaften 53%! So kostet beispielsweise der Pentium 4 mit 2 GHz im Großhandel jetzt unter $200, sowohl der 180nm Willamette mit 256KB L2-Cache als auch die 130nm Northwood-Variante mit 512KB L2-Cache.

Anzeige

Hier eine Übersicht über die Prozessor-Serien, die ganz oder teilweise im Preis gesenkt wurden. Alle Preise verstehen sich als Stückpreise im Großhandel, d.h. bei Abnahme von 1000.

Prozessor Taktfrequenz alter
Preis
neuer
Preis
Senkung
Pentium 4
(130nm, 512KB L2-Cache)
2.53 GHz (533MHz FSB) $637 $637
2.4 GHz (533MHz FSB) $562 $400 29%
2.4 GHz $562 $400 29%
2.26 GHz (533MHz FSB) $423 $241 43%
2.2 GHz $423 $241 43%
2.0 GHz $284 $193 32%
Pentium 4
(180nm, 256KB L2-Cache)
2.0 GHz $262 $193 26%
1.9 GHz $225 $173 23%
1.8 GHz $193 $163 16%
1.7 GHz $163 $143 12%
Mobile Pentium 4-M
(130nm, 512KB L2-Cache)
1.8 GHz $637 $348 45%
1.7 GHz $508 $241 53%
1.6 GHz $401 $198 51%
1.5 GHz $268 $198 26%
1.4 GHz $198 $198
Mobile Pentium III-M
(130nm, 512KB L2-Cache)
1.20 GHz $401 $348 13%
1.13 GHz $294 $268 9%
1.06 GHz $241 $198 18%
1.0 GHz $198 $198
Xeon
(130nm, 512KB L2-Cache)
2.4 GHz $615 $615
2.2 GHz $465 $262 44%
2.0 GHz $305 $224 27%
1.8 GHz $224 $192 14%
Xeon
(180nm, 256KB L2-Cache)
2.0 GHz $316 $256 19%
1.7 GHz $224 $202 10%
1.5 GHz $192 $192

Die Pentium 4 Northwood-Modelle mit 1.6 und 1.8 GHz sind in der Preisliste nicht mehr aufgeführt. Diese sind bei Overclockern recht beliebt, weil sie relativ günstig sind und sich in den meisten Fällen durch eine Anhebung des Front Side Bus von 400 auf 533 MHz übertakten lassen (ausreichende Kühlung und ein entsprechendes Mainboard vorausgesetzt). Wer sich einen solchen Prozessor zulegen möchte, sollte also wohl in der nächsten Zeit zuschlagen, bevor diese Modelle nicht mehr zu haben sind.

Auffällig ist, dass die Mobile Pentium 4-M deutlich stärker im Preis gesenkt wurden als die Vorgängermodelle Mobile Pentium III-M. Ein P4-M 1.7 GHz ist jetzt billiger als ein P3-M mit 1.13 GHz. Hier sollen die Notebook-Hersteller wohl dazu bewegt werden, auf den Pentium 4-M umzustellen als weiterhin die älteren P3-Prozessoren zu verwenden.

AMD soll angeblich heute mit einer eigenen Preissenkung nachziehen.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.