Mainboards mit nForce2 UPDATE

Breite Auswahl an Produkten mit dem neuen Chipsatz

Gestern sind aus einer nVidia-Präsentation zum neuen Sockel-A Chipsatz nForce2 auch erste Bilder von nah an der Serie stehenden Prototypenmainboards aufgetaucht. Bei den gezeigten Mainboards handelt es sich im einzelnen um:

Anzeige
  • Asus A7N8X, auf dem Board scheint auch ein zusätzlicher Controller für Serial ATA verbaut zu sein
  • Abit NV7II-8X, mit IDE-RAID und als Neuerung einem ATX-12V Anschluss für eine bessere Spannungsversorgung der CPU
  • EPoX EP-8RDA+ mit einem neuartigen Kühler auf der Northbridge, sowie dem EP-8RGA+ mit 2 analogen VGA-Ausgängen
  • Chaintech 7NIF1, scheinbar ebenfalls mit einem zusätzlichen SATA-Controller bestückt
  • MSI K7N2, mit aktivem Northbridge-Kühler und Serial-ATA Controller
  • Leadtek WinFast K7NCR18

    Shuttle will mit auf Basis eines nForce2 Mainboards ein Barebone fertigen, welches mit 2 analogen VGA-Ausgängen, AC-3 Sound, Firewire und LAN alle wichtigen Funktionen in einer sehr kompakten Einheit bereitstellt. Selbst erweiterbar sind Systeme auf Basis dieses Barebones noch, da ein freier PCI-Slot zur Verfügung steht. Eine interessante Preisgestaltung und gute Geräuscheigenschaften vorausgesetzt, könnte sich dieses Produkt zu einem Renner entwickeln. Die meisten integrierten Lösungen dieser Art krankten ja bisher an langsamer Grafik und ungenügender Ausstattung. Das Shuttle Barebone kann hier neue Maßstäbe setzen.

    Leadtek will auf der Basis des nVidia nForce2 gleich 3 Modelle mit unterschiedlicher Ausstattung anbieten. Alle Boards von Leadtek bieten einen Überhitzungsschutz für die CPU, genannt „O.T.S.“ (Over Temperature Shutdown).

    nForce2 Northbridge ohne integrierte Grafik (nForce2 SPP)
    Shuttle Barebone - äussert kompakt und doch vollständig und modern
    Leadtek WinFast K7NCR18
    Abit NV7II-8X
    EPoX EP-8RDA+
    Chaintech Apogee 7NJS
    Asus A7N8X
    MSI K7N2

    Quelle: PCWatch

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.