ATI Radeon 9700 Pro angetestet - Seite 11

Anzeige

Bildqualität und Leistung I

Neben der deutlich verbesserten Bildqualität sowohl durch Full Scene Anti Aliasing (FSAA) als auch durch anisotropische Filterung (AF) interessiert natürlich vor allem die Leistung der ATI Radeon 9700 bei diesen Einstellungen.
Zum Vergleich haben wir die Leistung einer nVidia GeForce4 Ti4600 bei FSAA und einer Parhelia beim (Matrox-eigenen) 16x Fragment Anti Aliasing (FAA) herangezogen.
Getestet wurde in den Spielen Quake3 und Max Payne, jeweils bei 32bit Farbtiefe. Auf diese Weise wurde ein OpenGL- und ein Direct3D-Spiel für den Vergleich herangezogen.

ATI Radeon 9700 Pro 128MB
Quake3 Kein AA FSAA 4x Verlust plus 8x AF Verlust
800×600 181,9 181,6 -0,2% 179,5 -2%
1024×768 180,9 174,3 -4% 169,2 -6%
1600×1200 161,7 92,9 -42% 86,6 -46%

nVidia GeForce4 Ti4600
Quake3 Kein AA FSAA 4x Verlust plus 8x AF Verlust
800×600 185,6 157,1 -15% 146,5 -21%
1024×768 181,2 112,8 -38% 101,6 -44%
1600×1200 135,4 42,1 -69% 39,2 -71%

Matrox Parhelia 128MB
Quake3 Kein AA FAA 16x Verlust plus AF Verlust
800×600 154,9 138,1 -11% 129,4 -16%
1024×768 140,8 103,1 -27% 93,4 -34%
1600×1200 71,5 48,9 -32% 43,9 -39%


Die Matrox Parhelia erleidet ja schon relativ wenig Verlust bei Aktivierung von Anti-Aliasing und anisotropischer Filterung, aber die Radeon 9700 kann dies nochmals deutlich übertrumpfen. Bis zu einer Auflösung von 1024×768 Pixeln ist der Leistungsabfall in der Praxis zu vernachlässigen, so niedrig ist er. Lediglich bei 1600×1200 ist er deutlich spürbar. Allerdings ist die rohe Kraft der ATI-Karte so groß, dass sie hier in Quake3 immer noch hervorragende Bildwiederholraten produziert.

Die GeForce4 Ti4600 bietet standardmäßig keine anisotropische Filterung unter Direct3D, deshalb müssen wir beim Test von Max Panye auf diese Einstellungsmöglichkeit verzichten.

ATI Radeon 9700 Pro 128MB
Max Payne Kein AA FSAA 4x Verlust plus 8x AF Verlust
800×600 101,8 100,3 -1,5% 97,3 -4%
1024×768 101,6 98,1 -3% 93,5 -8%
1600×1200 95,5 51,2 -46% 45,7 -52%

nVidia GeForce4 Ti4600
Max Payne Kein AA FSAA 4x Verlust plus 8x AF Verlust
800×600 108,7 75,9 -30%
1024×768 106,0 51,2 -52%
1600×1200 60,0 30,8 -49%

Matrox Parhelia 128MB
Max Payne Kein AA FAA 16x Verlust plus AF Verlust
800×600 87,0 72,6 -17% 68,4 -21%
1024×768 76,1 54,7 -28% 50,6 -33%
1600×1200 38,7 26,9 -30% 25,0 -35%


Auch bei einem moderneren Spiel wie Max Payne bringt die Radeon 9700 eine überragende Leistung bei eingeschaltetem FSAA und/oder AF. Wieder liegt der Leistungsverlust in Auflösungen bis 1024×768 unter 10%. Sowohl die Matrox Parhelia als auch die GeForce4 Ti4600 können hier bei weitem nicht mithalten.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.