ATI Radeon 9700 Pro angetestet - Seite 9

Anzeige

Quake3, Return to Castle Wolfenstein

Quake3 ist mittlerweile der Klassiker unter den Spielebenchmarks. Die OpenGL-Engine dieses Spiels wird auch von vielen anderen Games verwendet wie z.B. Medal of Honor: Allied Assault.

Quake3 HighQ 32bit

Athlon XP 1900+, MSI K7T266 Pro2, 256MB DDR266, Win XP

1024×768
GeForce4 Ti4600
ATI Radeon 9700 Pro
GeForce4 Ti4400
GeForce4 Ti4200
GeForce3 Ti500
Radeon 8500 128MB
Radeon 8500LE 64MB
GeForce3 Ti200
Radeon 9000 Pro 64MB
Matrox Parhelia
ATI Radeon 7500
GeForce2 Ti
Kyro2 64MB
181.2
180.9
179.5
177.3
173.8
173.3
162.4
156.9
156.5
140.8
128.7
127.9
88.6
1600×1200
ATI Radeon 9700 Pro
GeForce4 Ti4600
GeForce4 Ti4400
GeForce4 Ti4200
GeForce3 Ti500
Radeon 8500 128MB
Radeon 8500LE 64MB
GeForce3 Ti200
Radeon 9000 Pro 64MB
Matrox Parhelia
ATI Radeon 7500
GeForce2 Ti
Kyro2 64MB
161.7
135.4
123.7
116.0
112.6
102.4
86.4
84.6
73.2
71.5
58.4
55.8
36.3


Die ATI Radeon 9700 Pro kann ihre volle Leistungsfähigkeit wie bei Serious Sam erst in der höchsten Auflösung von 1600x1200x32 zeigen. Dort liegt sie dieses Mal aber wieder deutlich vor einer Ti4600.


Return to Castle Wolfenstein

Dieses Action-Spiel verwendet die OpenGL-Engine von Quake3, ist aber anspruchsvoller sowohl für Grafikkarte als auch Prozessor.

Return to Castle Wolfenstein 32bit

Athlon XP 1900+, MSI K7T266 Pro2, 256MB DDR266, Win XP

1024×768
GeForce4 Ti4400
GeForce4 Ti4600
GeForce4 Ti4200
Radeon 8500 128MB
ATI Radeon 9700 Pro
Matrox Parhelia
Radeon 9000 Pro 64MB
Kyro2 64MB
GeForce3 Ti500
Radeon 8500LE 64MB
GeForce3 Ti200
ATI Radeon 7500
GeForce2 Ti
82.3
82.0
81.9
79.7
77.2
65.6
63.5
63.3
62.2
60.2
58.8
53.1
49.8
1600×1200
ATI Radeon 9700 Pro
GeForce4 Ti4600
GeForce4 Ti4400
Radeon 8500 128MB
GeForce4 Ti4200
Matrox Parhelia
GeForce3 Ti500
Radeon 9000 Pro 64MB
Radeon 8500LE 64MB
GeForce3 Ti200
Kyro2 64MB
ATI Radeon 7500
GeForce2 Ti
76.7
72.9
66.9
65.3
61.9
47.5
47.2
42.1
40.1
39.4
31.8
31.4
27.2


Beim recht Prozessor-lastigen RtCW ergibt sich ein ähnliches Bild wie bei Quake3.

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.