CPUs mit 3 GHz ab November

Intel stellt Pentium 4 mit 3.06 GHz angeblich am 14. November vor

Nach einem Bericht im Fachblatt der Großhändler, der Computer Reseller News, wird Intel am 14. November diesen Jahres den Pentium 4 Prozessor mit 3.06 GHz offiziell einführen. Schon vor einiger Zeit hatte der Hersteller angekündigt, die 3-GHz-Grenze im vierten Quartal 2002 überspringen zu wollen, nur der genaue Termin war bisher noch nicht bekannt. Intel selbst wollte allerdings den 14.11. als Vorstellungstermin wie üblich vorab nicht offiziell bestätigen.

Anzeige
Mit der Einführung des P4 3.06 GHz wird wie gewohnt eine breite Preissenkung bei den Intel-CPUs einher gehen. Mitte August war bereits der Großhandelspreis von $637 für den 3-GHz-P4 durchgesickert. Das aktuelle Top-Modell, der Pentium 4 mit 2.8 GHz, wird dann um $107 billiger (von $508 auf $401) und der Preis des P4 mit 2.6 GHz dürfte von $401 auf $305 gesenkt werden. Weitere Preissenkungen bei den niedriger getakteten Modellen sind noch nicht bekannt.
Der Pentium 4 mit 3.06 GHz wird der erste Prozessor mit der Intel HyperThreading Technologie sein, eine Art virtuelles Dual-CPU-System mit nur einem Prozessor.

Quelle: CRN

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.