Radeon 9700 Pro passiv – UPDATE

Sapphire bringt Radeon 9700 Atlantis Pro Ultimate Edition ohne Lüfter

ATI-Partner Sapphire bringt in Kürze eine passiv gekühlte Radeon 9700 Pro Grafikkarte auf den Markt, um der steigenden Nachfrage nach sogenannten Silent-Produkten zu begegnen. Die als “Ultimate Edition“ bezeichnete Karte besitzt laut Hersteller ein Kühlsystem mit Chrom-Platten und einer “Heat Pump“ Technologie, aber keinen Lüfter bzw. Ventilator. Was hinter diesem Kühlsystem steckt und wie das genau aussieht, ist bisher leider nicht bekannt.

Anzeige
Erstaunlicherweise liegen die Taktfrequenzen weiterhin bei 325/310 MHz wie bei einer herkömmlichen Radeon 9700 Pro. Leistungseinbußen muss man also nicht hinnehmen. Ansonsten ist die Ultimate Edition wie üblich mit 128MB DDR SDRAM ausgestattet. Sapphire legt außerdem ein Spiel (Solider of Fortune 2), ein Tweak-Tool und einen Software-DVD-Player in die bunte Box.

Die Radeon 9700 Atlantis Pro Ultimate Edition soll bis Ende November an den Handel ausgeliefert werden. Einen empfohlenen Verkaufspreis hat Sapphire derzeit noch nicht genannt.
NACHTRAG:
Laut Sapphire werden für die Ultimate Edition eine modifizierte Version der von uns bereits getesteten Zalman ZM80-HP Heatpipe sowie passive Kühler für die Speicherchips verwendet. Die zunächst nur in geringen Stückzahlen und ausschließlich in Europa angebotene Karte soll zwischen 500 und 550 Euro kosten.
NACHTRAG #2:
Mittlerweile ist auch ein Bild der Ultimate Edition von Sapphire verfügbar (siehe rechts oben). Dort fehlt nur noch das Firmenlogo auf dem Kühlkörper.

Sapphire Radeon 9700 Atlantis Pro Ultimate Edition Box
Sapphire Radeon 9700 Atlantis Pro Ultimate Edition Grafikkarte

Quelle: Pressemitteilung

Frank Schräer

Herausgeber, Chefredakteur und Webmaster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.